Nominiert für den Deutschen Traumhauspreis 2017

Heinz von Heiden schickt Traumhaus in der Kategorie „Bungalows“ ins Rennen

Nominiert in der gleichnamigen Kategorie des Deutschen Traumhauspreises 2017: der Bungalow von Heinz von Heiden.

In diesem Jahr wird der Deutsche Traumhauspreis bereits zum 6. Mal verliehen. Eines der nominierten Unternehmen ist Heinz von Heiden. Wir gehen mit einem besonderen Bungalow ins Rennen.

Insgesamt 56 Haushersteller bewerben sich um den begehrten Preis, der von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, verliehen wird – eine Rekordbeteiligung. Schirmherr ist der Bundesverband Deutscher Fertigbau.

Insgesamt lagen 133 Hausentwürfe vor, die von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. In sieben Kategorien sind nun jeweils fünf Häuser nominiert.

Unter diesen 35 Hausmodellen können sich ab dem 3. Februar 2017 Leser und User ihre Traumhäuser aussuchen und dabei wertvolle Sachpreise gewinnen. Abgestimmt werden kann online unter www.bellevue.de/traumhauspreis sowie unter www.wohnglück.de, der neuen Plattform des Magazins. Die Teilnahme ist kostenlos und bis zum 30. April möglich.

NEU: Ansehen kann man sich die nominierten Häuser und Anbieter bereits jetzt unter www.bellevue.de/traumhauspreis.

Weitere Bilder

Keine News mehr verpassen, melden Sie sich hier zur Heinz von Heiden-Hauspost an.

zurück zur Liste