www heinzvonheiden de und ch 13WOHNREPORTAGE BUNGALOW An erster Stelle steht dabei die barrierefreie Gestaltung Alle Räume im rund 160 m großen Erdgeschoss sind schwellenlos erreichbar und das Haus verfügt über einen Personenaufzug der den Keller mit dem Wohnbereich verbin det Besonderen Wert hat der Bauherr bei der Innengestaltung auf Wärme und Behaglichkeit gelegt obwohl es reduziert eingerichtet ist und die großen Räume viel Freiraum lassen wirkt alles warm und anheimelnd Ein weiterer wichtiger Punkt der in die Pla nung des massiv gebauten Bungalows mit eingeflossen ist ist das zukunftsorientierte Raumkonzept Der Gästebereich des Hauses ist vom Wohn bzw Privatbereich der Hausbe sitzer getrennt und verfügt mit einem eigenen kleinen Bad mit bodengleicher Dusche über 1 Der Garten und die großzügige Terrasse wurden mit Liebe zum Detail gestaltet Der barrierefreie Bungalow den Heinz von Heiden in Süddeutschland gebaut hat wurde vom Bauherren selbst entworfen und geplant Ein Jahr lang habe er an dem Entwurf gefeilt berichtet der frisch gebackene Hausbesitzer um exakt das Haus zu verwirklichen von dem er immer geträumt hat viel Komfort Hier können Gäste sich wohl fühlen und haben ihre Privatsphäre erläu tert der Bauherr und ergänzt Später kann hier auch eine Pflegekraft untergebracht wer den falls dies einmal nötig sein sollte Diese Möglichkeit habe ich bewusst eingeplant es ist wichtig ans Alter zu denken DURCHDACHTE INNENGESTALTUNG SCHAFFT WOHNLICHKEIT Der private Bereich der Hausbesitzer ist eben falls gut durchdacht So befindet sich im Bad eine schwellenlose Dusche die über ein Ober licht mit Tageslicht versorgt wird Ich habe dort einfach die Dachsteine ausgespart und ein Fenster einbauen lassen um für eine angenehme Helligkeit zu sorgen berichtet der Bauherr Eine schöne Badewanne und die 1

Vorschau HvH 9/2016 Jubiläumsbuch Seite 13
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.