www heinzvonheiden de und ch 12 KfW Förderprogramme Wichtiger Bestandteil der Baufinanzierung Die Kreditanstalt für Wiederaufbau kurz KfW ist eine Institution des öffentlichen Rechts welche dem Bundesfinanzministerium unterstellt ist Da sie weder über Filialen noch über Geldautomaten verfügt ist sie nicht als gewöhnliche Geschäftsbank zu betrachten Dennoch erfüllt die KfW auch für Privatkunden eine wichtige Aufgabe Wie Sie als Bauherr von dem Angebot profitieren und was Sie beachten müssen wird in einer qualifizierten Baufinanzierungberatung z B mit dem Heinz von Heiden Partner der HvH Assekuranzservice GmbH geklärt Die gängigsten Förderprogramme haben wir für Sie zusammengestellt Das KfW Förderprogramm Energieeffizient Bauen ist ein zinsgünstiges Annuitätendarlehen für das Laufzei ten zwischen 4 und 30 Jahren gewählt werden können Mit dem Programm können bis zu 100 Prozent der Bau kosten ohne Grundstück höchstens jedoch 100 000 Euro pro Wohneinheit finanziert werden Voraussetzung für die Förderung ist dass es sich um ein KfW Effizienzhaus han delt also um ein Wohngebäude mit einem sehr geringen Energiebedarf Um den förderfähigen KfW Effizienzhaus Standard zu erreichen sollten Bauherren und Hauskäufer bereits bei der Planung alle energetisch relevanten Kriterien berück sichtigen Neben zinsgünstigen Darlehen umfasst die För derung auch Tilgungszuschüsse Abhängig vom erreichten Energiestandard des Wohngebäudes erlässt die KfW Kredit nehmern einen bestimmten Anteil des noch zu tilgenden Kreditbetrags bei einem KfW Effizienzhaus 55 oder vergleichbaren Pas sivhaus 5 Prozent Tilgungszuschuss bis zu 5 000 Euro bei einem KfW Effizienzhaus 40 oder vergleichbaren Pas sivhaus 10 Prozent Tilgungszuschuss bis zu 10 000 Euro Mit dem KfW Wohneigentumsprogramm können Im mobilienkäufer und Bauherren bis zu 100 Prozent der förderfähigen Kosten finanzieren maximal 50 000 Euro Grundsätzlich handelt es sich hierbei um ein Annuitäten darlehen Die Kreditlaufzeit kann zwischen 4 und 25 Jah ren frei gewählt werden Zu den förderfähigen Kosten beim Hausbau zählen die Grundstückskosten Kosten für Außenanlagen Bau sowie Baunebenkosten beispielsweise Makler und Notargebühren oder Architektenleistungen Beim Immobilienkauf gilt die Förderung für den Kaufpreis die Kaufnebenkosten Kosten für Umbauten Modernisierungs oder Instandsetzungsmaßnahmen Nach Ablauf der tilgungsfreien Jahre in denen lediglich die Zinsen zu zahlen sind wird das Darlehen in monatlichen Raten getilgt Der Sollzins wird maximal für die ersten 10 Jahre festgeschrieben Bevor die Zinsbindungsfrist endet legt die KfW ein Angebot zur Prolongation vor Programm 124 DAS MEISTGENUTZTE Programm 153 FÜR HAUSBAUER BAUEN

Vorschau HvH 10/2017 Willkommen zu Hause. Seite 12
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.