Modicus M3000

Zurück
Allgemeines
Grundrisse
Referenzen
Reportage

Wohnen auf einer Ebene im Winkelbungalow M3000. Dieser ca. 124 qm große Bungalow mit Walmdach bietet einer vierköpfigen Familie ausreichend Platz und sogar die Option, den Dachboden auszubauen. Es besteht auch die Möglichkeit für die Baufamilie, einen Keller in die Hausplanung aufzunehmen. Highlight ist bei diesem Bungalow die überdachte Terrasse mit knapp 9 qm. Freuen Sie sich auf schöne laue Sommerabende mit Blick auf Ihren Garten.

Dieses Haus ist eine Austattungsvariante, basierend auf dem Cumulus WD.300.

Dachdesign Walmdach 25° als Fachwerkbinderkonstruktion
Wohnfläche ca. 123.91 qm (nach WoFIV)
Netto-Grundfläche ca. 132.66 qm (nach DIN 277)
Geschosse 1.0
Zimmer 4
Bauart

Fundamentplatte, Putzfassade

Ausstattungsoptionen

Gäste-WC, Terasse

Grundrisse

Erdgeschoss

Wohnen
36,43 qm
Eltern
13,36 qm
Kind I
10,80 qm
Kind II
10,76 qm
Küche
12,91 qm
Bad
6,46 qm
Gäste-WC
2,43 qm
Diele/Flur
12,94 qm
HAR
9,07 qm
Terrasse
8,75 qm
Gesamt:
123,91 qm

Referenzen

Weitere Referenzen
  • Objekt: 16412 - M3000
    Bauort: 75365 Calw-Stammheim
    Übergabedatum: 14.01.2016
    Fassade: P, Gelb 3414
    Wohnfläche: 164.73 qm, 4 Zimmer
    Abmessungen: 14.95 x 12.95 m
    Keller:
    Bauteile: 1 1
    Dach: S 30
  • Objekt: 15658 - M3000
    Bauort: 72574 Bad Urach-Sirchingen
    Übergabedatum: 06.12.2016
    Fassade: P, Weiss
    Wohnfläche: 124.36 qm, 3 Zimmer
    Abmessungen: 13.82 x 11.32 m
    Keller:
    Bauteile:
    Dach: K 30
  • Objekt: 14495 - M3000
    Bauort: 96215 Reundorf
    Übergabedatum: 26.08.2015
    Fassade: P, Weiss
    Wohnfläche: 124.1 qm, 4 Zimmer
    Abmessungen: 13.82 x 11.32 m
    Keller:
    Bauteile:
    Dach: W 25
  • Objekt: 17725 - M3000
    Bauort: 53925 Kall
    Übergabedatum: 28.07.2016
    Fassade: P, Gelb 1014
    Wohnfläche: 124.44 qm, 3 Zimmer
    Abmessungen: 13.95 x 11.44 m
    Keller:
    Bauteile:
    Dach: W 25

    Gute Beratung, guter Service, gute Ausführung. Ich bin mit Heinz von Heiden zu meinem Traumhaus gekommen, mein eigener Grundriss und Raumaufteilungen wurden toll verwirklicht. Vielen Dank

    Schröder
  • Objekt: 17471 - M3000
    Bauort: 35516 Münzenberg
    Übergabedatum: 15.08.2016
    Fassade: P, Weiss (Silikonharzputz)
    Wohnfläche: 115.58 qm, 3 Zimmer
    Abmessungen: 13 x 11.32 m
    Keller:
    Bauteile: 1
    Dach: W 25

Hausreportage

Bungalow M3000

Familienfreundlicher Bungalow individuell gestaltet

Ebenerdig, hell und individuell gestaltet – soll sollte das neue Traumhaus von Familie Kohler sein. Mit Heinz von Heiden fanden die Bauherren den richtigen Partner für ihr Bauvorhaben im schweizerischen Kanton Solothurn.

Überzeugt hatte Baufamilie Kohler bei ihrer Entscheidung für Heinz von Heiden vor allem die große Auswahl an Haustypen, die besonders wertbeständige massive Bauweise, und das gute Preis-Leistungsverhältnis. Auch mit der Finanzierung war Familie Kohler mehr als zufrieden, denn es wurde tatsächlich nur das in Rechnung gestellt, was tatsächlich auch gebaut wurde.
Man entschied sich für eine individuell gestaltete Variante des beliebten Bungalows M3000 mit Walmdach und weißer Putzfassade. Dabei waren die Vorstellungen von Anfang an klar. Nathalie Kohler, selbst ebenfalls im Baugewerbe tätig, wusste genau, worauf es ihr ankommt: „Nach 16 Jahren in einem Reihenhaus und mit zunehmendem Alter sollten unsere eigenen vier Wände vor allem ebenerdig, hell und nach unseren Wünschen gestaltet sein. Schön, dass wir unsere Vorstellungen mit Heinz von Heiden eins zu eins umsetzen konnten.“

Rund 136 Quadratmeter und 4,5 Zimmer bieten der ganzen Familie viel Platz zum Wohlfühlen: Bauherr Heinz Kohler profitiert von einem eigenen Arbeitszimmer und Sohn Eric hat ebenfalls sein eigenes Reich. Mit dem Gäste-Bad inklusive Badewanne und ein vom Elternschlafzimmer aus begehbares weiteres Duschbad hat sich Familie Kohler ihren Wohntraum erfüllt.
Im offen gestalteten und L-förmig angelegten Wohn-/Essbereich sorgen bodentiefe Sprossenfenster für viel Tageslicht. Heller Parkettboden aus Eiche schafft zudem eine gemütliche und naturnahe Atmosphäre. Der Wohnbereich wurde nach Idee der Bauherrin um 15 Quadratmeter erweitert, indem die überdachte Sitzecke ins Haus integriert wurde. Auf einen Platz an der Sonne müssen die Bauherren jedoch nicht verzichten: Eine in Eigenleistung gebaute überdachte Terrasse lädt zum Verweilen ein und gibt die einmalige Aussicht auf den Südfuß des Juragebirges frei. Um diese Aussicht auch aus dem Wohnbereich genießen zu können, wurde sogar ein eigenes Fenster mit Blick auf den Berg integriert.

Die Bauherren haben bewusst auf einen Keller verzichtet: „Wir wollten möglichst wenig Ballast anhäufen und uns auf das Wesentliche zu reduzieren. Die Haustechnik ist dafür in einem ausgelagerten Anbau untergebracht.“ Eine moderne Gasbrennwerttherme mit Warmwasseraufbereitung und eine Photovoltaikanlage sorgen für hervorragende Energiewerte.

In einer Bauzeit von nur fünf Monaten wurde der Bungalow von Familie Kohler realisiert. Vertriebspartner und Bauleiter waren stets ansprechbar und begleiteten die Bauherren zuverlässig während der gesamten Bauzeit. So steht das Fazit für Nathalie Kohler fest: „Ich würde immer wieder mit Heinz von Heiden bauen. Hier stimmte vom Preis-Leistungsverhältnis über die Betreuung und die Qualität der Ausführung einfach alles.“

PDF-Herunterladen

Hausreportage

Modicus M3000

Die großzügige Wohnfläche ist ideal für uns, denn sie bietet viel Platz zur freien Entfaltung.

Ein Bungalow mit Platz für mehr

In Barum nahe der Elbe entstand ein Bungalow der besonderen Art. Mit seiner für einen Bungalow steilen Dachneigung von 38° beweist dieser Modicus M3000 wahre Größe. So finden unter dem Walmdach über 97 m² Wohnraum Platz - zusätzlich zu den 132,68 m² (nach DIN) im Erdgeschoss. Drei Räume und ein Bad stehen im Dachgeschoss zu Verfügung. Dank dieses idealen Grundrisses kann es als separate Wohneinheit im Sinne eines Mehrgenerationenhauses genutzt werden.

Ideal für diese Form der Aufteilung ist auch der Treppenaufgang zum Dachgeschoss, der sich gleich neben dem Hauseingang befindet.Im Erdgeschoss steht neben Wohnraum und Küche auch ein großzügiges Schlafzimmer mit separater Ankleide und ein voll ausgestattetes Bad mit Wanne und Dusche zur Verfügung. Dadurch ist es möglich, zunächst nur das Erdgeschoss zu bewohnen und erst zu einem späteren Zeitpunkt den Ausbau des Daches vorzunehmen.

Die klassische, fast strenge Form des Gebäudes wird durch eine lebendige Dachlandschaft mit verzinkten Dachgauben aufgelockert. So können die Bewohner - im Gegensatz zu sonst üblichen Dachflächenfenstern – den Blick über die umliegende Landschaft schweifen lassen. Eine große überdachte Terrasse ergänzt den individuellen Gesamteindruck und bietet einen zusätzlichen Vorteil für die Familie: Auch an regnerischen Sommertagen sowie im Frühjahr oder Herbst lässt sich das Leben an der frischen Luft geschützt genießen. Die Terrasse ist sowohl von der Küche, als auch vom Wohnzimmer aus bequem zu erreichen.

Bei der Innenausstattung folgte der Bauherr der klassischen Außenwirkung des Hauses. So setzt sich auch in den Wohnräumen die klar strukturierte und gradlinige Gestaltung fort. Die offene Küche mit moderner Kochinsel und direkt anschließender Esstheke bietet viel Platz zum Kochen und gemeinsamen Essen. Der Wohnraum unterteilt sich in zwei nahezu gleich große Bereiche für gesellige Abendessen und gemütliche Stunden auf den Sofas. Interessante Lichtobjekte an Decken und Wänden sorgen für eine gleichmäßige und dennoch akzentuierte Beleuchtung.

Die großzügige Wohnfläche ist ideal für jeden Bauinteressenten, der viel Platz für seine Familie oder ein Leben mit zwei Generationen unter einem Dach verwirklichen möchten.

PDF-Herunterladen

Hausreportage

Winkelbungalow Modicus M3000

Ein großer Bungalow für drei Generationen in einer speziellen Hanglage– mit Heinz von Heiden haben wir den passenden Baupartner gefunden.

Bauherren Betz-Baumann

Mehrgenerationen-Traum in attraktiver Hanglage

Das Familiendomizil der Bauherren Betz- Baumann vereint gleich mehrere Besonderheiten, denn das Haus ist nicht nur für drei Generationen geplant, sondern wurde außerdem in einer speziellen Hanglage gebaut. Auf dem großen Grundstück stand zuvor das Elternhaus von Herrn Baumann, das zugunsten des effizienteren Neubaus abgerissen wurde.

Für die Familie stand nach dem Abwägen aller Möglichkeiten schnell fest, dass ein neues Gebäude weit mehr Vorteile bieten würde, als das geerbte Elternhaus. Dieses hätte aufwendig saniert werden müssen, so dass ein Neubau auf dem neuesten Stand der Technik kostengünstiger war. Den Impuls für den großen Bungalow bekamen die Bauherren in einer Hausausstellung - so ein Haus sollte es sein, nun fehlte nur noch das passende Bauunternehmen, das den Wohntraum wahr machen sollte. Man hörte sich um und kam bald auf Heinz von Heiden, wo die Familie das fand, wonach sie suchte: die Möglichkeit individuell zu planen und zu bauen.

Wohnen auf mehreren Ebenen

Tatsächlich ist das Haus der Betz-Baumanns kein Modell von der Stange. Der Winkel-Bungalow Modicus M3000 mit dem Walmdach basiert auf dem Cumulus WD.100 aus der Heinz von Heiden-System-Architektur und wurde von den Bauherren nach den eigenen Vorstellungen angepasst. Das Hauptaugenmerk lag bei der Planung darauf, dass das Haus mehreren Generationen Platz bieten kann. Gelöst wurde dies durch eine Einliegerwohnung, die sich - ermöglicht durch die Hanglage - im Untergeschoss des Bungalows befindet. Ein etwa 33 m² großer Wohnraum mit offener Küche, ein Schlafzimmer (19 m²) und ein Raum für Gäste (13 m²) wurden hier verwirklicht. Außerdem verfügt die Wohnung über ein knapp 8 m² großes Bad mit Badewanne.
Die Einliegerwohnung ist über einen separaten Eingang mit kleiner Diele zu betreten, kann aber auch über das innen liegende Treppenhaus erreicht werden. Am Fuß der Treppe findet sich eine weitere kleine Diele, von der aus sowohl der Hausanschlussraum, als auch der Hausflur zur Wohnung abgeht. Neben der Einliegerwohnung führt der Flur zum Saunabereich der Bauherren, zu einem Duschbad (10 m²) mit separatem WC und schließlich zu der 31 m² großen Garage, die ebenfalls im Untergeschoss des Hauses untergebracht ist. Bei Bedarf können in der Wohnung die Eltern der Bauherren unterkommen, zurzeit dient sie als Rückzugsort für den Sohn im Teenageralter. „Es ist denkbar, dass unser Sohn dort einzieht, wenn er später studiert und eine eigene Wohnung haben möchte. Im Alter können wir selbst dort wohnen und die größere Wohnung im Erdgeschoss unserem Sohn mit seiner Familie überlassen", erklärt Frau Betz-Baumann die Überlegungen der Familie.

Der Wohntraum wird Wirklichkeit

Die Wohnung im Erdgeschoss lässt keine Wünsche offen, die Bauherren haben ihre Träume Wirklichkeit werden lassen. Zunächst einmal findet sich auch hier aufgrund der Hanglage eine zweite Garage (40m²), die über eine Tür mit einem kleinen Flur verbunden ist.

Direkt an diesen Flur schließt sich ein Abstellraum an und natürlich erreicht man von hier aus direkt die Hauptwohnung, genauer gesagt den Wohn-/Essbereich. Mit rund 56 m² ist dies der größte Raum des Hauses und bietet der gesamten Familie ausreichend Platz. Vom Essbereich ist die circa 8 m² -große Küche der Bauherren erreichbar, sie ist ein wenig zurückgesetzt und so gleichzeitig Teil des Hauptraumes und doch separiert.

Vom großzügigen Wohnbereich gelangen die Betz-Baumanns über eine Tür in ihre privaten Räume: über eine mittig gelegene Ankleide (8m²) kommt man rechts in das Elternschlafzimmer (13 m²) und linkerhand in das Badezimmer, das mit Badewanne, Dusche und Doppelwaschtisch allen Komfort bietet.

Auch die Diele mit dem Haupteingang und dem Treppenhaus ist vom Wohn-/Essbereich zu betreten. Das Zimmer des Sohnes (12 m²) geht von dieser Diele ab, außerdem das Gäste-WC mit Dusche. Ein 25 m² großer Balkon mit Blick auf den Garten mit Swimming-Pool macht das Erdgeschoss komplett. Über die Treppe gelangen die Bauherren auch noch eine Etage höher in das Obergeschoss, wo sich das knapp 18 m² messende Büro befindet. Von diesem geht ein zweiter Balkon zur Straßenseite ab.

Nicht nur architektonisch, sondern auch energietechnisch kann das Haus sich sehen lassen. Es ist mit Sole-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung, Solaranlage sowie mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Der U-Wert der Außenwand liegt bei 0,14 W/m²K.Insgesamt ist der Bungalow der Betz-Baumanns ein gelungenes Beispiel für die Verwirklichung eines ganz individuellen Haustraums, der dank der flexiblen Heinz von Heiden-System-Architektur verwirklicht wurde.

PDF-Herunterladen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie doch direkt Kontakt zu einem unserer qualifizierten Bauherrenfachberater auf!

Soll ich bauen oder nicht bauen?

Das ist hier die alles entscheidende Frage. Alle Details zum Hausbauprozess kurz zusammengefasst.

Zu den Erklärvideos