GG Familienhaus XL

Überzeugt hat uns vor allem die Flexibilität, die die System-Architektur bietet, wir konnten den Grundriss des Hauses nach unseren Wünschen anpassen.

Ein großzügiges Traumhaus mit individueller Note hat sich die Bauherren-Familie mit dem GG FXL erfüllt. Basierend auf dem Alto SD.400 bietet das 250 m² (nach WoFlV) große Satteldachhaus mit den markanten Stadthausgiebeln den Bauherren eine Menge Raum zur persönlichen Entfaltung. Die Bauherren haben sich bewusst dafür entschieden, die Details ihres Hauses nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten. So sind sowohl der Eingangsgiebel als auch der Terrassengiebel breiter als standardmäßig vorgesehen. Bei Heinz von Heiden kein Problem. „Überzeugt hat uns vor allem die Flexibilität, die die System-Architektur bietet“, sagt der Bauherr, „wir konnten den Grundriss des Hauses nach unseren Wünschen anpassen.“ Und nicht nur beim Grundriss ließen die Bauherren ihren eigenen Vorstellungen freien Lauf, auch die Innengestaltung des Familiendomizils ist von ihrer persönlichen Handschrift geprägt. Dies zeigt sich bereits beim Betreten des Hauses: Highlight ist die rote Beton-Freitreppe, die die Bauherren in Eigenleistung erstellt haben. Von der rund 24 m² großen Diele gehen die offene Küche (21,66 m²) und der große Wohnbereich der Familie (59,76 m²) ab. Das verbindende Element zwischen Diele und Wohnzimmer sind in Eigenleistung eingebaute 2,80 Meter hohe Glasfronten mit Türen, die sich von der Galerie im Obergeschoss bis ins Erdgeschoss ziehen. Das verleiht den Räumen Helligkeit und Offenheit, separiert die Bereiche aber  gleichzeitig voneinander.

Der Wohn- und Essbereich ist L-förmig mit der offenen Küche verbunden. Darüber hinaus verfügt er über bodentiefe Fensterelemente mit Zugang zu Terrasse und Garten.

Von der Diele gelangt man außerdem in den Hauswirtschaftraum, in dem sich die gesamte Haustechnik befindet. Von diesem Raum aus gelangen die Bauherren außerdem direkt in die angrenzende Garage. Ein individuell gestaltetes Gäste-WC komplettiert das 121 m² messende Erdgeschoss des Hauses.

Komfort und Funktion individuell vereint

Im Obergeschoss befinden sich die Schlaf- und Badezimmer der Familie. Begehbar von der Diele, bietet das gut 19 m² große Elternschlafzimmer den Hausherren besonderen Komfort. Es grenzt direkt an eine Ankleide, die wiederum direkt mit dem Badezimmer der Eltern verbunden ist. Ankleide und Badezimmer weisen Dachschrägen auf, die mit großen Dachfenstern versehen sind. Zudem finden sich in beiden Räumen weitere Fensterelemente, die für viel Tageslicht sorgen. Hingucker im Badezimmer, das auch von der Diele aus zu erreichen ist, sind die freistehende Badewanne in der Raummitte sowie der unter der Dachschräge angebrachte Doppelwaschtisch mit sich gegenüberstehenden Waschbecken. Die großzügige Wellnessdusche lässt keine Wünsche offen.

Dem Bad gegenüber liegen das Arbeitszimmer (15,08 m²) der Bauherren sowie das Kinderzimmer (16,24 m²). Beide Räume verfügen neben Dachfenstern in der Schräge über bodentiefe Fensterelemente. Angrenzend an das Kinderzimmer ist von der Diele aus das Kinder-Bad (11,32 m²) begehbar. Das Refugium des Sprösslings bietet ebenfalls jeden Komfort.

Sowohl Elternschlafzimmer als auch Kinder-Bad sind im Stadthausgiebel des Hauses unterbracht – hier haben sich die Bauherren für bodentiefe Fensterelemente mit französischen Balkonen entschieden, was den Räumen viel Helligkeit verleiht. Die Raumhöhe beträgt in beiden Zimmern an der höchsten Stelle 5,30 m.

Über eine zusätzliche Treppe gelangt man von der Diele im Obergeschoss auf den Spitzboden. Hier haben die Bauherren zwei zusätzliche Zimmer geschaffen. Beide Räume werden geprägt von der durchgehenden Dachschräge sowie von den speziellen Rautenfenstern im Giebel.

Der U-Wert der Außenwand liegt dank der verwendeten Materialien bei nur 0,15 W/(m²K). Und auch der Heizwärmeenergiebedarf kann sich 49,46 kWh/m²a ebenso wie der Jahresprimärenergiebedarf von 55,61 kWh/m²a durchaus sehen lassen. Auf dem Dach der Garage wurden  Sonnenkollektoren installiert, das Haus verfügt über eine Rotex Luft-Wasserwärmepumpe, Fußbodenheizung, sowie über eine umfassende Smarthome Steuerung von Telefunken.

Ein schönes Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten und das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis bei Heinz von Heiden.

Lassen Sie sich individuell beraten. Ihr Bauherrenfachberater informiert Sie gern!

PDF-Herunterladen zurück zur Übersicht