Heinz von Heiden Weihnachts-Malwettbewerb

Über 700 Einsendungen beim Malwettbewerb von Heinz von Heiden

Unter dem Motto „Rote Weihnachtsgrüße“ hatten wir zum Malwettbewerb für Schüler aufgerufen. Die Vorgabe für Schulkinder bis 14 Jahre war es, kreativ Weihnachten, ihr Zuhause und Hannover 96 zu vereinen und somit eine ganz spezielle H96-Weihnachtskarte zu entwerfen.

Mit fast 700 tollen Weihnachtsbildern sind wir bei der Auswahl der drei Gewinner-Motive kräftig ins Schwitzen gekommen. Eine mehrköpfige Jury saß mehrere Tage über den „Roten Weihnachtsgrüßen“ und musste sich am Ende für drei Gewinner aus der Bilderflut entscheiden. Die einfallsreichsten Motive kamen von Sophie-Michelle Carls, 9 Jahre aus der Klasse 4b der Grundschule Delligsen, Anna Wyshimok, 9 Jahre aus der Klasse 4c, Grundschule Großburgwedel sowie von Josefine Krebs, ebenfalls 9 Jahre, aus der Klasse 4a der Grundschule Mandelslo. Die Gewinnerinnen durften beim Heimspiel am 18.12.2016 gegen den SV Sandhausen ihre Bilder in der Halbzeitpause den 96-Zuschauern vorstellen. Außerdem erlebten sie das Fußballspiel mit einer Begleitperson im Businessbereich der HDI-Arena.

Aber nicht nur die drei Gewinnerinnen wurden prämiert. Als Schule mit den meisten Einsendungen verbrachte der gesamte vierte Jahrgang der Grundschule Großburgwedel das Spiel im Leibniz-Fanblock. Eddie, das Maskottchen von Hannover 96, besuchte höchstpersönlich die Viertklässler um ihnen die Eintrittskarten zu überreichen.

Weil aber nicht nur die drei Gewinnermotive so besonders schön waren, möchten wir Ihnen und Euch nicht die übrigen Bilder vorenthalten, die uns in den letzten Wochen erreicht haben: