Buntes Familienfest, Meet&Greet und Testspiel zur Saisoneröffnung

13.08.2018

Vom Wetter bis zum 96-Sieg passt einfach alles!

Am vergangenen Samstag hatte das Warten endlich ein Ende: mit einem bunten Familienfest und einem gelungenen Testspiel gegen Athletic Bilbao startete Hannover 96 in die neue Bundesliga-Saison.

Schon vor dem offiziellen Start um 11 Uhr strömten die ersten Fans auf den Parkplatz vor der HDI Arena. Die Saisoneröffnungsfeier ist immer ein Besuchermagnet – schließlich stehen Spiel und Spaß auf dem Programm. So war bei Heinz von Heiden wieder einmal Ballgeschick gefragt. Der beliebte Betonmischer reizte viele Besucher, sie versuchten ihr Glück und konnten durchaus einige Treffer erzielen. Leider erreichte in diesem Jahr keiner die volle Punktzahl, das Maximum war mit zwei Treffern erreicht. Der Hauptpreis, ein Meet & Greet mit 96-Spielern, ging so leider nicht weg – stattdessen aber eine Menge Mini-Fußbälle, Mannschaftsposter und leckere Gummibärchen. 

Außerdem hatte der Hauptsponsor ein großes Fußball-Dart aufgestellt, mit 97 Punkten gab es dort auch einen klaren Sieger, der sich zwei Karten für das Fansofa beim Heimspiel gegen Stuttgart sicherte.

Meet & Greet mit 96-Stars

Für zwei junge Betonmischer-Schützen ging an diesem Tag ein Traum in Erfüllung: Beim Heimspiel gegen den FC Bayern München Ende April hatten Keanu (12 Jahre) und Henrik (10 Jahre) jeweils 3x in den roten Heinz von Heiden-Betonmischer getroffen und sich damit ein Meet&Greet mit ihren 96-Stars gesichert.

Das Treffen begann mit einer exklusiven Stadionführung durch die "heiligen Hallen" des Vereins. Die beiden Hobbyfußballer durften zunächst auf dem Podium im Presseraum Platz nehmen, sich dann in der Mixed Zone umschauen und durch den neu gestalteten Spielertunnel direkt an den Spielfeldrand gehen. Mit leuchtenden Augen bestaunten sie die Größe des noch leeren Stadions und setzten sich auf die Trainerbänke, wo sonst nur Trainer und Ersatzspieler Platz nehmen. 

Weiter ging es dann zum eigentlichen Meet&Greet in die Loge vom 96-Hauptsponsor. Dort warteten bereits die Profispieler Edgar Prib und Felipe auf die beiden Fans. In lockerer Atmosphäre kamen sie ihren Idolen ganz nah und konnten ihre Fragen loswerden: Wie war das Trainingslager? Wie ist die neue Mannschaft so? Auch zu privaten Themen antworteten die Stars offen und ehrlich. So erfuhren die Kids, dass Edgar Prib in seiner Freizeit gern Klavier spielt und Felipe hobbymäßig verschiedene Sprachen lernt. 

Für gute Stimmung sorgten auch die beiden Fußballer selbst. Es wurde viel gelacht und nach ein paar Fragen an die Jungs war das Eis schnell gebrochen. Am Ende hatten die Profis sogar noch einen guten Rat für die beiden parat: „Macht erst die Schule zuende. Und danach: rauf auf den Bolzplatz oder die Straße – Hauptsache der Fußball rollt.“ 

Nach einer kleinen Erfrischung und ausgerüstet mit Autogrammkarten und signierten 96-Trikots ging für Keanu und Henrik ein unvergessliches Erlebnis zuende. 

Gelungener Auftakt beim Freundschaftsspiel 

Untermalt wurde das bunte Fest von toller Live-Musik, bevor die Vorstellung der Mannschaft auf der Bühne stattfand. Dass diese schon richtig gut in Form ist, zeigte sich nachmittags beim Testspiel. Die Spieler von Athletic Bilbao hatten den 96ern nichts entgegenzusetzen, so dass die Partie mit einem 2:0 für die Heimmannschaft endete. 

Die über 10.000 Zuschauer feierten die Roten entsprechend für den souveränen Sieg.

Weitere Bilder

Keine News mehr verpassen, melden Sie sich hier zur Heinz von Heiden-Hauspost an.

zurück zur Liste