Möbel Hesse Golf Cup 2014

07.07.2014

Helmut Durst gewinnt den „Chip'n'Win“-Wettbewerb im Golfclub Burgwedel

Auch am vergangenen Samstag war das Heinz von Heiden-Team wieder in Sachen Golf aktiv und bereicherte das Turnier des Möbel Hesse Golf Cups in Burgwedel. So hatten auch die Turnierteilnehmer im Golfclub Burgwedel die Gelegenheit, sich an der „Chip'n'Win“-Wand zu versuchen. Besonders erfolgreich war Helmut Durst, 2. Vorsitzender des Golfclubs Burgwedel, der bei einem Handicap von 11,3 ganze 300 Punkte erreichte und so das Heinz von Heiden-Golfbag mit nach Hause nehmen durfte. Über den zweiten Platz und somit über das Travelbag durfte sich Maik Papenfuß (Golf Klub Braunschweig) freuen, auch er erreichte 300 Punkte (Handicap 2,6). Der dritte Platz ging mit 200 Punkten an Maik Brammer (Rethmar Golf Links). Er sicherte sich den Heinz von Heiden-Golfschirm.
Den Gesamtsieg an diesem Spieltag erreichte Lukas Freitag vom Golf Club Hannover, gefolgt von Sebastian Brisch (Oldenburgischer Golfclub) und Dennis Brunzel (Golf Club Hannover).
Am nächsten Samstag, 12.7.2014, geht der Möbel Hesse Golf Cup bereits in die vierte Runde. Gespielt wird dann im Burgdorfer Golfclub.

Keine News mehr verpassen, melden Sie sich hier zur Heinz von Heiden-Hauspost an.

zurück zur Liste