Stadtvilla Falkensee wird mit dem Deutschen Musterhauspreis 2018 ausgezeichnet

11.09.2018

Sieger in der Kategorie „Premiumhäuser“

Klarer Sieger in der Kategorie Premiumhäuser: das Musterhaus Falkensee.

Mit einem klaren Sieg konnte das Heinz von Heiden-Musterhaus Falkensee die Abstimmung in der Kategorie „Premiumhäuser“ des Deutschen Musterhauspreises 2018 für sich entscheiden. 

Rund vier Monate lang lief die Abstimmung. Zur Wahl standen 36 Ausstellungshäuser renommierter Massiv- und Fertighaus-Hersteller in den Kategorien Einfamilienhaus, Premiumhaus und Newcomer. Auch in diesem Jahr lieferten sie sich ein spannendes Rennen. Über 122.000 Stimmen wurden von den Usern des Portals musterhaus.net abgegeben.

„Es ist schön zu sehen, dass unser Musterhaus sich so großer Beliebtheit erfreut. Die klassizistische Stadtvilla Falkensee ist ein echtes Traumhaus und bei unseren Bauherren sehr beliebt“, fasst PR- und Marketingreferentin Claudia Krause zusammen. „Dank der flexiblen Systemarchitektur, die wir anbieten, können Kunden das Haus genau an ihre Bedürfnisse anpassen. Es ist in der großen Luxusausführung genauso zu verwirklichen, wie in der kleineren Variante K. Da haben unsere Bauherren freie Wahl.“

„Die Gewinner-Häuser sind wieder echte Hingucker und absolute Highlights der deutschen Hausbaubranche. Wir freuen uns besonders, dass der Deutsche Musterhauspreis so populär bei Bauinteressierten ist und sich zu einem sehr beliebten Wettbewerb entwickelt hat“, sagt Patryk Moretto, Geschäftsführer der Musterhaus.net IPB GmbH.

Für mehr Infos zum Haustyp hier klicken.

Keine News mehr verpassen, melden Sie sich hier zur Heinz von Heiden-Hauspost an.

zurück zur Liste