31 Eines der Baufelder wurde den Bauherren 55Plus vorbehalten es nennt sich Hohenbuschei Vital Auch hier stehen Natur und Nachbarschaft im Fokus Und da Bauherren in den besten Jahren ganz besondere Ansprü che an ihr künftiges Zuhause haben wurde ein zukunftsfähiges Gesamt konzept erarbeitet Auf Grundstücken die genau die richtige Größe haben um mehr Freude als Arbeit zu machen entstanden und entstehen samt und sonders barrierearme Bungalows Ein Konzept das überzeugt Nachdem die Roggenbachs durch das Bauvorhaben der Tochter schon mit Hohenbuschei in Kontakt gekommen waren besuchten sie eine Informati onsveranstaltung zum Wohnkonzept Hohenbuschei vital Wir waren sofort begeistert sagen die beiden übereinstimmend Ein schwellenloser Bungalow mit einem kleinen Garten das war genau das Richtige Beson ders gefiel ihnen aber die mensch liche Komponente des Projekts denn in Hohenbuschei vital soll die Nach barschaft aktiv gefördert werden In Ihrer Nachbarschaft treffen Sie Men schen die genau wie Sie unabhängig und frei von übermäßigen ständigen Verpflichtungen sind Die ihre Freizeit aktiv gestalten und an einem Ort leben möchten an dem sie ihre Akkus dafür auch wieder aufladen können heißt es in der Infobroschüre Das entsprach genau den Vorstel lungen des Ehepaares und deshalb entschied es sich für den Neubau und ein Leben in Hohenbuschei vital Wir und die Nachbarn von gegenüber wa ren die ersten Baufamilien die hier einziehen konnten verrät Gabriele Roggenbach Wir haben uns von vorn herein versprochen aufeinander aufzupassen und so ist es bis heute geblieben Der Umzug in den schwellenlosen Bungalow barg zuvor jedoch noch ei nige Hürden Wir hatten natürlich viel angesammelt in den Jahren be richtet Norbert Roggenbach und als wir uns nun auf ein ebenerdiges Haus ohne Keller und Dachboden reduzier ten mussten wir viel aussortieren Das meiste wurde verschenkt oder ver kauft Jetzt leben die beiden auf gut 100 Quadratmetern in einem Bunga low mit offener Küche die fließend in den Ess und Wohnbereich übergeht Man hat einen unverstellten Blick auf die Terrasse und den kleinen Garten Etwas verwinkelt liegen die privaten Räume des Ehepaars über Eck konnte Frau Roggenbach eine kleine Leseecke einrichten von der aus sie in den Gar ten und den Wohnraum blicken kann Terrasse und Garten sind mittler weile begrünt Rosen und Kräuter gedeihen hier prächtig Und das obwohl wir vorher gar keinen Garten hatten schmunzelt Frau Roggenbach sichtlich erfreut über ihren grünen Daumen Die überdachte Terrasse ist für sehr heiße Tage mit einem Son nensegel versehen das bei Bedarf ein und ausgezogen werden kann Wir sitzen wirklich gerne hier draußen das ist unsere kleine Oase berichten die Eheleute Wir haben hier tatsächlich eine tolle Lebens qualität nach einem anstrengenden Tag kommt man nach Hause lässt die Tür hinter sich ins Schloss fallen und alles fällt von einem ab Das genießen wir sehr Nach den Erfahrungen mit dem Gesamtkonzept Hohenbuschei vital Quartierspate Carsten Alfred Arndt hat seine Nach barschaft immer im Blick und steht den Bewoh nern mit Rat und Tat zur Seite BAUEN Ganz so unverbaut ist der Blick auf den Winkelbungalow der Bauherren knapp zwei Jahre nach dem Einzug nicht mehr das Baugebiet wächst weiter Wir haben uns von vornherein versprochen aufeinander aufzupassen und so ist es bis heute geblieben

Vorschau HvH 12/2018 Willkommen zu Hause Seite 31
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.