63 1 2 4 Die dunkle Jahreszeit Hochkonjunktur für Einbrecher Der Mythos dass vermehrt in der Fe rienzeit eingebrochen wird und vor zugsweise nachts oder in den frühen Morgenstunden hält sich hartnäckig Dabei ist das genaue Gegenteil der Fall Rund die Hälfte aller Einbrüche konzentrieren sich auf die Monate Ok tober bis Januar und finden in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr statt Eigent lich ganz logisch Einbrecher vermei den es den Bewohnern zu begegnen Und in den Wintermonaten ist die Chance dass Menschen auf der Stra ße und die Nachbarn im Garten sind deutlich geringer Gelegenheit macht Diebe Obwohl auch die besten Vorkehrun gen keinen hundertprozentigen Schutz vor Einbrechern bieten können sind gut gesicherte Häuser deutlich we niger attraktiv für Langfinger Prallen sie an den neuralgischen Punkten ab geben sie häufig nach kurzer Zeit auf Im Folgenden zeigen wir Ihnen wie sie potenzielle Schwachstellen effektiv sichern können Grundstück Die Begrenzung eines Grundstücks bildet eine erste psychologische Einbruchsbarriere ob es sich nun um eine Mauer einen Zaun oder eine Hecke handelt Natürlich sollten Gartentüren verschließbar sein und über einen beidseitig feststehenden Türknopf verfügen Eine weitere Option ist es bereits an dieser Stelle eine Türsprechanlage zu installieren So können Sie un erwünschte Besucher schon in Augenschein nehmen bevor sie Ihr Grundstück betreten und den Zugang gezielt freigeben bzw verwehren Haustür Hier bieten sich Türen mit einer mitt leren Widerstandsklasse an deren Gesamtkonstruktion Türblatt Zarge Schloss und Beschlag auf Einbruch hemmung hin getestet wurde Leider werden Keller oder Neben eingangstüren in Bezug auf Sicherheit viel zu häufig außer Acht gelassen sie sollten aber ebenso gut geschützt sein wie die Haustür Garage Garagen sind oft nicht nur ein wet tergeschützter Stellplatz für das Auto sondern halten auch so manch andere attraktive Beute für Einbrecher bereit Befindet sich hier zudem eine Verbin dungstür zum Wohnhaus können Die be sich relativ einfach Zugang dorthin verschaffen In puncto Einbruchschutz ist es ratsam auf Verbindungstüren zu verzichten ebenso wie auf Garagen fenster Alternativ sollte die Verbin dungstür so gut gesichert sein wie alle anderen Zugangstüren Für die Garage selbst schafft der Einbau eines geprüf ten einbruchhemmenden Garagen tores mindestens Widerstandsklasse WK 2 einen guten Einbruchschutz Fenster Balkon und Terrassentüren Auch hier empfiehlt es sich Fens ter und Türen auszuwählen die über eine mittlere Widerstandsklasse ver fügen und deren Gesamtkonstruktion Rahmen Beschlag und Verglasung in Hinblick auf Einbruchhemmung getes tet wurde 2 3 1 4 WOHNEN

Vorschau HvH 12/2018 Willkommen zu Hause Seite 63
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.