Alto 520

Haus mit Gaube

Herein spaziert! Ihr Haus soll offen für alle sein! 125 qm Wohnfläche mit seperat zugänglichem WC im Alto 520 machen das möglich. Auch für hauswirtschaftliche Zwecke gibt es einen extra Raum und noch mehr Luft nach oben gibt es dank 90 cm hohen Drempel im Dachgeschoss. Viel Platz, massiv gebaut und die Gestaltungsfreiheit liegt bei Ihnen. Bauen Sie auf und mit uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung und zahlreichen Markenpartnern.

Heinz von Heiden baut das Einfamilienhaus Alto 520 sowohl mit Putzfassade als auch mit Verblendern für Sie. 

Heinz von Heiden baut auf:

  • Weitergabe der MwSt.-Senkung
  • Zahlung mit Hausübergabe
  • 15 Monate Festpreisgarantie
  • Ausgezeichnete Bonität
  • Bauherrenschutzbrief

Unsere Grundrisstypen

Grundriss Erdgeschoss

Erdgeschoss
Zoom Icon

Räume im Erdgeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Wohnzimmer 31,69 m²
Küche 7,65 m²
Gästezimmer 8,79 m²
WC 3,86 m²
Diele 6,8 m²
Flur I 5,51 m²
Hausanschlussraum 6,64 m²

Grundriss Dachgeschoss

Dachgeschoss
Zoom Icon

Räume im Dachgeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Schlafzimmer 10,74 m²
Ankleidezimmer 5,1 m²
Kinderzimmer I 12,31 m²
Kinderzimmer II 11,6 m²
Bad 8,74 m²
Flur II 6,81 m²

Dieses Haus gefällt Ihnen?

Ein Berater aus Ihrer Nähe meldet sich bei Ihnen

Ihr ausgewählter Grundriss:

Wir sind Ihr schlüsselfertiger Massivhausbauer

Wir unterstützen Sie bei der Realisierung Ihres Eigenheims - von der auf Sie abgestimmten Grundrissgestaltung bis hin zur Schlüsselübergabe. Seit 1931 ist Heinz von Heiden mit 49.000 Stein auf Stein gebauten Massivhäusern einer der erfolgreichsten Massivhaushersteller bundesweit. Durch Energieeffizienz und massive Bauweise unserer Häuser ist eine hohe Wohnqualität und lange Wertebeständigkeit gewährleistet. Zudem sind Sie durch unsere Festpreisgarantie und den BauherrenschutzbriefPlus ganzheitlich abgesichert. Bei Fragen und Anliegen stehen Ihnen unsere Bauherrenfachberater jederzeit zur Verfügung.

Ausstattung

Das gibt's bei uns inklusive

  • Bodenplatte
  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 3-fach Verglasung
  • elektrische Rollläden
  • Fußbodenheizung
  • 24 cm Außenmauerwerk
  • Außenzapfstelle

Ihr individuelles Traumhaus

In puncto Grundriss und Ausstattung unserer Häuser bieten wir Ihnen verschiedenste Auswahlmöglichkeiten. Individualisieren Sie Ihr Haus und wählen Sie in einem Beratungsgespräch aus vielen Anpassungsoptionen.

Grundriss
individualisieren

Fassade
gestalten

Innenausstattung
kombinieren

Hausdetail

Individuelle Anfrage mit Beratung
Kontaktdaten
Einverständniserklärung*

Realisierte Wohnträume von Alto 520

  • Bauort: Kerken
    Übergabejahr: 2016
    Fassade: Verblender
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 153.08 qm
    Abmessungen: 12.32 x 9.45 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Wolfsburg
    Übergabejahr: 2012
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 137.00 qm
    Abmessungen: 8.00 x 11.00 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Calden
    Übergabejahr: 2009
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 113.00 qm
    Abmessungen: 9.20 x 8.95 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Karlstein
    Übergabejahr: 2009
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 112.68 qm
    Abmessungen: 9.20 x 8.95 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Kranenburg
    Übergabejahr: 2009
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 42°
    Wohnfläche: 109.45 qm
    Abmessungen: 9.45 x 8.45 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Kranenburg
    Übergabejahr: 2009
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 42°
    Wohnfläche: 122.57 qm
    Abmessungen: 9.07 x 8.95 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Pfalzfeld
    Übergabejahr: 2006
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 48°
    Wohnfläche: 120.21 qm
    Abmessungen: 9.46 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Zarnewanz
    Übergabejahr: 2006
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 128.14 qm
    Abmessungen: 10.58 x 8.33 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Burgwedel
    Übergabejahr: 2006
    Fassade: Verblender
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 115.52 qm
    Abmessungen: 9.36 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Merzig
    Übergabejahr: 2006
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 38°
    Wohnfläche: 126.18 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Ziesendorf
    Übergabejahr: 2005
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 48°
    Wohnfläche: 123.93 qm
    Abmessungen: 9.73 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Neukirch
    Übergabejahr: 2005
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 48°
    Wohnfläche: 120.38 qm
    Abmessungen: 9.46 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Lommatzsch
    Übergabejahr: 2005
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 114.81 qm
    Abmessungen: 9.46 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Schönwalde
    Übergabejahr: 2005
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 48°
    Wohnfläche: 116.43 qm
    Abmessungen: 9.73 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Merzkirchen
    Übergabejahr: 2005
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 38°
    Wohnfläche: 130.64 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Geesthacht
    Übergabejahr: 2005
    Fassade: Verblender
    Dach: Satteldach 48°
    Wohnfläche: 122.94 qm
    Abmessungen: 9.73 x 9.11 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Nettetal
    Übergabejahr: 2005
    Fassade: Verblender
    Dach: Satteldach 42°
    Wohnfläche: 128.13 qm
    Abmessungen: 9.99 x 9.74 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Suhl
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 115.83 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Bergkamen
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 122.88 qm
    Abmessungen: 9.86 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Vellmar
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 40°
    Wohnfläche: 122.11 qm
    Abmessungen: 9.70 x 8.95 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Warburg
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 114.85 qm
    Abmessungen: 9.08 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Diemelsee
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 125.57 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Winsen (Luhe)
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 115.05 qm
    Abmessungen: 9.36 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Wetter
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 110.86 qm
    Abmessungen: 9.08 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Bischofswerda
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 114.81 qm
    Abmessungen: 9.20 x 8.95 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Warburg
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 143.07 qm
    Abmessungen: 10.96 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Meinhard
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 127.16 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Cuxhaven
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 127.84 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Großenlüder
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 38°
    Wohnfläche: 141.96 qm
    Abmessungen: 10.96 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Erkelenz
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 124.87 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Lutherstadt Wittenberg
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Verblender
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 120.10 qm
    Abmessungen: 9.36 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Berlin
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 112.74 qm
    Abmessungen: 9.08 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Utendorf
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 112.97 qm
    Abmessungen: 9.08 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Oberzier
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 122.59 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Rotenburg (Fulda)
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 125.42 qm
    Abmessungen: 9.70 x 8.95 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Bornheim
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 151.17 qm
    Abmessungen: 11.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Schauenburg
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 144.52 qm
    Abmessungen: 10.96 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Schlüchtern
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 144.41 qm
    Abmessungen: 10.96 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Stahnsdorf
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 127.90 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Wanfried
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 115.77 qm
    Abmessungen: 9.08 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Meinhard
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 127.65 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Erkelenz
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Verblender
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 113.31 qm
    Abmessungen: 9.36 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Lauterbach
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 115.05 qm
    Abmessungen: 9.08 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Geisleden
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 115.70 qm
    Abmessungen: 9.08 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Eichenzell
    Übergabejahr: 2004
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 143.52 qm
    Abmessungen: 10.96 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Ratzeburg
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 126.90 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Gondelsheim
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 35°
    Wohnfläche: 146.74 qm
    Abmessungen: 9.96 x 10.46 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Swisttal
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 38°
    Wohnfläche: 127.12 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Bergkamen
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 128.11 qm
    Abmessungen: 9.70 x 8.95 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Bergkamen
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 48°
    Wohnfläche: 130.55 qm
    Abmessungen: 11.61 x 7.61 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Lüneburg
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Verblender
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 151.19 qm
    Abmessungen: 11.23 x 9.11 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Döbern
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 114.90 qm
    Abmessungen: 9.36 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Grolsheim
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 115.05 qm
    Abmessungen: 9.36 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Pirmasens
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Putz
    Dach: Satteldach 45°
    Wohnfläche: 121.14 qm
    Abmessungen: 9.58 x 8.83 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Auritz
    Übergabejahr: 2003
    Fassade: Putz
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 118.77 qm
    Abmessungen: 9.70 x 8.83 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Langen
    Übergabejahr: 2002
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 115.05 qm
    Abmessungen: 9.36 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller
  • Bauort: Dahlenburg
    Übergabejahr: 2002
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 128.93 qm
    Abmessungen: 9.86 x 9.11 m
    Keller: mit Keller
  • Bauort: Ratzeburg
    Übergabejahr: 2001
    Fassade: Verblender
    Dach: Kehlbalkendach 45°
    Wohnfläche: 124.57 qm
    Abmessungen: 9.86 x 9.11 m
    Keller: ohne Keller

Hochwertige Ausstattung

Ob es der passende Grundriss mit zwei Kinderzimmern für die Familie oder der adäquate Grundriss für den Zwei-Personenhaushalt mit Arbeitszimmer und großer Wohlfühloase im Bad sein soll - abhängig von Ihrer Lebenssituation haben wir eine große Anzahl unterschiedlicher Grundrisslösungen bereits für Sie aufgearbeitet und sparen unseren Bauherren damit eine Menge an Planungszeit ein.

Eine intelligente Grundrissplanung ist die beste Vorraussetzung, aber wie steht es um die entsprechend moderene Ausstattung des Hauses? Auch hier sind wir tätig geworden und haben diverse Leistungen für den neuen Heinz-von-Heiden-Standard definiert: Fußbodenheizung, Wärmepumpe, elektrische Rolläden, Lüftungsanlage, eine höhere Geschossigkeit und eine optimierte Stärke der tragenden Außenwände.

Energieeffizient bauen

Unser Massivhäuser im KfW-55 Standard beinhalten:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände 
Sie bauen Ihr Haus als KfW-55?

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von aktuellen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KFW 40 und 40+.

Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Neubau eines KfW-Effizienzhauses. Der maximale Tilgungszuschuss für ein KfW-Effizienzhaus 55 beträgt bei 120.000 € Kredit 18.000 €. 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, die Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? Dann Schauen Sie in unsere FAQ

Energieeffizient bauen

Bei uns gibt es viel Haustechnik serienmäßig Unser EnEV 2016 Standard beinhaltet:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände (Poroton>
KFW 40 Haus Bauen
KFW 40 Haus Bauen

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von den neuen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KFW 40 und 40+

Neue Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Bau eines KfW-Effizienzhauses und erhöht den Trägerzuschuss um 10 %. Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 € auf 120.000 €. Beispielsweise gibt es für ein KfW-Effizienzhaus 55 einen Tilgungszuschuss von 15%. Bei 120.000 € sind dies maximal 18.000 €.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? dann Schauen Sie in unsere FAQ

Energieeffizient bauen

Bei uns gibt es viel Haustechnik serienmäßig Unser EnEV 2016 Standard beinhaltet:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände (Poroton>
KFW 40+ Haus Bauen

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von den neuen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KFW 40 und 40+

Neue Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Bau eines KfW-Effizienzhauses und erhöht den Trägerzuschuss um 10 %. Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 € auf 120.000 €. Beispielsweise gibt es für ein KfW-Effizienzhaus 55 einen Tilgungszuschuss von 15%. Bei 120.000 € sind dies maximal 18.000 €.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? FAQ

Energieeffizient bauen

Unser EnEV 2016 Standard beinhaltet:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände 
Sie bauen Ihr Haus im EnEV 2016-Standard? 

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von aktuellen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KfW-55, KfW-40 und KfW-40+.

Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Neubau eines KfW-Effizienzhauses. Der maximale Tilgungszuschuss Für ein KfW-Effizienzhaus 55 beträgt bei 120.000 € Kredit 18.000 €. 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? Dann Schauen Sie in unsere FAQ