Stratus 150

Bauhausstil-Haus mit 150 qm

Sie schwimmen gerne gegen den Strom? Unser Einfamilien-Bauhaus Stratus 150 ist, wie alle Heinz von Heiden Häuser, massiv gebaut, hebt sich aber durch sein modernes Design hervor. Besonders die ums Eck verlaufene Fensteranordnung sowie die sich an der Fassade farblich konträre wiederholende quadratische Form, machen es zum Zuhause der anderen Art. Die großzügige Zimmeraufteilung ist ideal für Familien mit Platzbedarf. Damit Sie Ihre persönliche Note miteinbringen können, geben wir Ihnen freie Gestaltungshand. Nach abgeschlossener Planung startet der von uns begleitete Bauprozess zum Festpreis. Werden Sie zu Bauhaus-Bauherren!

Heinz von Heiden baut auf:

  • Weitergabe der MwSt.-Senkung
  • Zahlung mit Hausübergabe
  • 15 Monate Festpreisgarantie
  • Ausgezeichnete Bonität
  • Bauherrenschutzbrief

Unsere Grundrisstypen

Grundriss Erdgeschoss

Erdgeschoss
Zoom Icon

Räume im Erdgeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Wohnzimmer 36,10 m²
Küche 7,78 m²
Gästezimmer 8,93 m²
WC 3,91 m²
Diele 8,43 m²
Flur I 2,05 m²
Hausanschlussraum 7,39 m²

Grundriss 1 . Obergeschoss

1 . Obergeschoss
Zoom Icon

Räume im 1 . Obergeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Schlafzimmer 10,62 m²
Ankleidezimmer 7,17 m²
Kinderzimmer I 15,55 m²
Kinderzimmer II 14,73 m²
Bad 9,51 m²
Abstellraum 3,51 m²
Flur II 11,20 m²

Grundriss Erdgeschoss

Erdgeschoss
Zoom Icon

Räume im Erdgeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Wohnzimmer 36,10 m²
Küche 7,78 m²
Gästezimmer 8,93 m²
WC 3,91 m²
Diele 8,43 m²
Flur I 2,05 m²
Hausanschlussraum 7,39 m²

Grundriss 1 . Obergeschoss

1 . Obergeschoss
Zoom Icon

Räume im 1 . Obergeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Kinderzimmer I 12,62 m²
Kinderzimmer II 10,61 m²
Kinderzimmer III 10,00 m²
Bad 9,51 m²
Abstellraum 3,51 m²
Flur II 11,20 m²

Grundriss Erdgeschoss

Erdgeschoss
Zoom Icon

Räume im Erdgeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Wohnzimmer 27,54 m²
Küche 11,93 m²
Gästezimmer 8,83 m²
WC 6,74 m²
Diele 4,96 m²
Flur I 6,73 m²
Hausanschlussraum 6,86 m²

Grundriss 1 . Obergeschoss

1 . Obergeschoss
Zoom Icon

Räume im 1 . Obergeschoss

(Wohnflächenangaben gem. WoFlV)
Schlafzimmer 15,62 m²
Ankleidezimmer 6,42 m²
Kinderzimmer I 17,56 m²
Kinderzimmer II 15,65 m²
Bad 9,32 m²
Flur II 6,71 m²

Dieses Haus gefällt Ihnen?

Ein Berater aus Ihrer Nähe meldet sich bei Ihnen

Ihr ausgewählter Grundriss:

Wir sind Ihr schlüsselfertiger Massivhausbauer

Wir unterstützen Sie bei der Realisierung Ihres Eigenheims - von der auf Sie abgestimmten Grundrissgestaltung bis hin zur Schlüsselübergabe. Seit 1931 ist Heinz von Heiden mit 49.000 Stein auf Stein gebauten Massivhäusern einer der erfolgreichsten Massivhaushersteller bundesweit. Durch Energieeffizienz und massive Bauweise unserer Häuser ist eine hohe Wohnqualität und lange Wertebeständigkeit gewährleistet. Zudem sind Sie durch unsere Festpreisgarantie und den BauherrenschutzbriefPlus ganzheitlich abgesichert. Bei Fragen und Anliegen stehen Ihnen unsere Bauherrenfachberater jederzeit zur Verfügung.

Ausstattung

Das gibt's bei uns inklusive

  • Bodenplatte
  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 3-fach Verglasung
  • elektrische Rollläden
  • Fußbodenheizung
  • 24 cm Außenmauerwerk
  • Außenzapfstelle

Ihr individuelles Traumhaus

In puncto Grundriss und Ausstattung unserer Häuser bieten wir Ihnen verschiedenste Auswahlmöglichkeiten. Individualisieren Sie Ihr Haus und wählen Sie in einem Beratungsgespräch aus vielen Anpassungsoptionen.

Grundriss
individualisieren

Fassade
gestalten

Innenausstattung
kombinieren

Hausdetail

Individuelle Anfrage mit Beratung
Kontaktdaten
Einverständniserklärung*

Hochwertige Ausstattung

Ob es der passende Grundriss mit zwei Kinderzimmern für die Familie oder der adäquate Grundriss für den Zwei-Personenhaushalt mit Arbeitszimmer und großer Wohlfühloase im Bad sein soll - abhängig von Ihrer Lebenssituation haben wir eine große Anzahl unterschiedlicher Grundrisslösungen bereits für Sie aufgearbeitet und sparen unseren Bauherren damit eine Menge an Planungszeit ein.

Eine intelligente Grundrissplanung ist die beste Vorraussetzung, aber wie steht es um die entsprechend moderene Ausstattung des Hauses? Auch hier sind wir tätig geworden und haben diverse Leistungen für den neuen Heinz-von-Heiden-Standard definiert: Fußbodenheizung, Wärmepumpe, elektrische Rolläden, Lüftungsanlage, eine höhere Geschossigkeit und eine optimierte Stärke der tragenden Außenwände.

Energieeffizient bauen

Unser Massivhäuser im KfW-55 Standard beinhalten:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände 
Sie bauen Ihr Haus als KfW-55?

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von aktuellen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KFW 40 und 40+.

Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Neubau eines KfW-Effizienzhauses. Der maximale Tilgungszuschuss für ein KfW-Effizienzhaus 55 beträgt bei 120.000 € Kredit 18.000 €. 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, die Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? Dann Schauen Sie in unsere FAQ

Energieeffizient bauen

Bei uns gibt es viel Haustechnik serienmäßig Unser EnEV 2016 Standard beinhaltet:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände (Poroton>
KFW 40 Haus Bauen
KFW 40 Haus Bauen

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von den neuen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KFW 40 und 40+

Neue Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Bau eines KfW-Effizienzhauses und erhöht den Trägerzuschuss um 10 %. Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 € auf 120.000 €. Beispielsweise gibt es für ein KfW-Effizienzhaus 55 einen Tilgungszuschuss von 15%. Bei 120.000 € sind dies maximal 18.000 €.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? dann Schauen Sie in unsere FAQ

Energieeffizient bauen

Bei uns gibt es viel Haustechnik serienmäßig Unser EnEV 2016 Standard beinhaltet:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände (Poroton>
KFW 40+ Haus Bauen

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von den neuen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KFW 40 und 40+

Neue Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Bau eines KfW-Effizienzhauses und erhöht den Trägerzuschuss um 10 %. Der maximale Kreditbetrag steigt um 20.000 € auf 120.000 €. Beispielsweise gibt es für ein KfW-Effizienzhaus 55 einen Tilgungszuschuss von 15%. Bei 120.000 € sind dies maximal 18.000 €.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? FAQ

Energieeffizient bauen

Unser EnEV 2016 Standard beinhaltet:

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Lüftungsanlage
  • 24 cm starke tragende Außenwände 
Sie bauen Ihr Haus im EnEV 2016-Standard? 

Optimieren Sie Ihre Haustechnik, sparen Sie Nebenkosten und profitieren Sie von aktuellen Förderprogrammen. Wir beraten Sie darüber hinaus auch zu KfW-55, KfW-40 und KfW-40+.

Förderung von KfW und BAFA seit 2020

Das KfW-Förderprogramm 153 gilt für den Neubau eines KfW-Effizienzhauses. Der maximale Tilgungszuschuss Für ein KfW-Effizienzhaus 55 beträgt bei 120.000 € Kredit 18.000 €. 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert im Neubau den Einsatz einer Wärmepumpenanlage mit einem Fördersatz von bis zu 35%. Gefördert wird der Einbau, Montage und Inbetriebnahme, der erforderliche Einbau eines zusätzlichen Stromzählers sowie Systeme zur energetischen Betriebsoptimierung einer förderfähigen Wärmepumpe.

Sie haben noch Fragen? Dann Schauen Sie in unsere FAQ