Heinz von Heiden Bungalow Cumulus CU770

Bungalow Cumulus 770

Ihr Walmdachhaus kompetent gebaut

Sie möchten sich endlich Ihren Traum vom Eigenheim erfüllen und ein Haus bauen? Die Heinz von Heiden Systemarchitektur bietet Walmdachhäuser, die Wohnträume wahr werden lassen. Eine überdachte Terrasse, ein Unterstand am Eingang oder generell ein großer Dachüberstand, in der sich Spots für eine schöne Außenbeleuchtung unterbringen lassen. Auch ganz konkrete Vorstellungen besprechen wir mit Ihnen und setzen sie maßgeschneidert für Sie um. Unsere Expertise und ein umfangreiches Angebot kombiniert mit Ihren individuellen Wünschen ebnen Ihnen den Weg zum eigenen Haus. Wir beraten Sie gerne bei Ihren Fragen und finden passende Lösungen für Ihr Traumhaus mit Walmdach. Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl an Walmdachhäusern.

Heinz von Heiden baut auf:

  • Festpreisgarantie
  • Ausgezeichnete Bonität
  • Individuelle Grundrissgestaltung
  • Massive Bauweise
  • Bauherrenschutzbrief

Wie sieht Ihr Traumhaus mit Walmdach aus?

Haus mit Einliegerwohnung

Räume: 4 und 2
Wohnfläche: 188.08qm

2-Familienhaus 130

Kleiner Bungalow

Räume: 4
Wohnfläche: 98.65qm

Cumulus 560

Bungalow mit Säulen

Räume: 5
Wohnfläche: 125.17qm

Cumulus 780

Winkelbungalow mit 130 qm

Räume: 4
Wohnfläche: 133.7qm

Cumulus 670

Moderner Bungalow

Räume: 4
Wohnfläche: 109.29qm

Cumulus 760

Bungalow mit Dachboden

Räume: 4
Wohnfläche: 124.08qm

Cumulus 960

Winkelungalow mit 100 qm

Räume: 4
Wohnfläche: 99.18qm

Cumulus 540

Lichtdurchfluteter Bungalow

Räume: 4
Wohnfläche: 145.78qm

Cumulus 770

Haus mit Walmdach – die optimale Lösung für einen Bungalow oder Ihre Stadtvilla

Wer den Hausbau anstrebt, findet vielerlei Angebote. Es gilt, zahlreiche Entscheidungen zu treffen, damit das Haus normgerecht gebaut werden kann und auch ästhetisch Ihren Vorstellungen entspricht. Besonders die Dachform unterscheidet sich von Haus zu Haus. Entscheiden Sie sich für ein klassisches Haus mit Walmdach, haben Sie die Möglichkeit, einen praktischen Bungalow oder eine luxuriöse Stadtvilla zu bauen. Dabei kommt es ganz auf Ihre persönliche Präferenz an. Bei der Auswahl eines Walmdachhauses sollten Sie jedoch einige Punkte beachten.
Das Walmdach verfügt im Gegensatz zum Satteldach über vier statt zwei Dachflächen. Diese verlaufen am sogenannten Walm, bzw. Dachfirst über die Trauf- als auch Giebelseite. Die Dachform ist durch ihre Ästhetik besonders beliebt. Oft verwendet in Mittel- und Südeuropa, aber auch Skandinavien, prägt das Walmdach vielfach ganze Stadtbilder.

Vorteile eines Walmdachhauses

Beim Hausbau ist es besonders wichtig zu entscheiden, wie viel Platz Sie benötigen, da mit der Dachform auch die Raumnutzung beeinflusst wird. Die Vorteile von Walmdächern sind vielfältig. Vor allem der Schutz vor Windlast durch die abgeneigten Dachflächen ist hervorzuheben. Zudem sind sie durch ihre Dachneigung zwischen 15 bis 45 Grad äußerst witterungsstark, was Regen optimal abfließen lässt. Außerdem weisen sie eine hohe Traglast durch das Dreiecks-Dachtragwerk aus Pfetten, Traufe und First auf. Dadurch ist die vereinfachte Befestigung von energieeffizienten Systemen wie Photovoltaik- und Solaranlagen möglich. Den relativ kleinen Dachboden können Sie vor allem zur Lagerung nutzen.

Häuser mit Krüppelwalmdach

Durch Walmdächer wird der nutzbare Dachwohnraum reduziert und auch die Dachbodennutzung fällt relativ gering aus. Jedoch haben sich gewisse Unterarten herausgebildet, die Variation ermöglichen. Wie beispielsweise unser Haus mit Krüppelwalmdach eine Sonderform des Walmdaches, welches etwas verkürzte Walmflächen aufweist und besonders im norddeutschen und skandinavischen Raum, vor allem Dänemark, gebaut wird. Diese traditionelle Bauweise soll vor allem die Giebelseiten vor schwankenden Witterungsverhältnissen schützen, aber ermöglicht es auch, den Dachraum effektiver zu nutzen. Zusätzliche Helligkeit wird durch Walmdachgauben oder lichtspendende Dachfenster erzielt. Durch die Komplexität des Baus mit einer ungefähren Dachneigung von meist 25 Grad sind Krüppelwalmdächer zwar hochpreisiger als Satteldach-Konstruktionen, aber garantieren dafür eine langlebige Nutzung.

Walmdachhaus bauen – individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Gerade die Dachbedeckung ist ein wichtiger Punkt beim Hausbau. Walmdächer können mit verschiedenen Materialien gedeckt werden – sei es beispielsweise Schilf, wie bei Reetdächern oder mit regulären Dachziegeln. Grundsätzlich geht es hierbei um Ihren persönlichen Geschmack, aber auch ortsspezifische Verordnungen können Sie in eine bestimmte Richtung weisen. Möchten Sie Ihre Dachfläche für energieeffiziente Systeme nutzen, eignen sich Walmdachhäuser besonders gut. Durch die große Fläche und ihre abgeneigten Dachseiten können PV- und Solaranlagen besonders gut installiert werden. Sie sind weniger verschattet und können daher Sonneneinstrahlung optimal nutzen, um Ihr Haus mit Strom und Warmwasser zu versorgen.
Heinz von Heiden bietet verschiedene Baukonzepte von Walmdachhäusern, die genau Ihren Anforderungen entsprechen. So sind Walmdächer insbesondere von Bedeutung, wenn Sie eine Stadtvilla oder einen Bungalow bauen wollen. Ein Bungalow bietet beispielsweise die Möglichkeit der barrierefreien Begehung. Ganz klassisch und symmetrisch ermöglicht z.B. unser Bungalow mit überdachtem Eingang ebenerdigen Zugang zu Ihren Räumen. Eine großräumige Alternative auf zwei Stockwerken wird Ihnen geboten, wenn Sie eine Stadtvilla bauen. Um genau zu sein, handelt es sich zwar bei dem typischen Dach einer Stadtvilla um ein Zeltdach, dieses wird aber gewissermaßen unter der Oberkategorie Walmdachhaus geführt. Auch hier bieten wir Ihnen eine Auswahl an Häusern. Unsere Luxus Stadtvilla Arcus 300 verfügt über eine größere Wohnfläche und eine rechteckige Form, die im oberen Bereich durch den Dachüberstand so eine komfortable Terrassen-Konstruktion ermöglicht.

Das müssen Sie beim Bau eines Walmdachhauses beachten

Bei der Entscheidung über die Dachform Ihres Hauses sind viele Faktoren abzuwägen. Hierauf kommt es an:

  • Welche Neigung soll das Dach haben?
  • Soll sich das Dach zur Bebauung von energieeffizienten Systemen eignen?
  • Welches Material wollen Sie verwenden?
  • Möchten Sie das Dachgeschoss als Stauraum nutzen oder Platz und Licht durch Gauben schaffen?

Ihre Fragen rund um den Hausbau

Unsere Erfahrung im Massivhausbau helfen uns dabei, Ihnen faire Preise und höchste Qualität zu bieten. Die langjährige Erfahrung ermöglicht es auch, vertrauensvolle Markenpartner auszusuchen und ein Gespür für Ihre Nöte und Fragen zu bekommen. 
Wenn Sie Fragen dazu haben, welche Handwerker wir einsetzen, was unsere Systemarchitektur kennzeichnet oder welche Wohngebäudeversicherung geeignet ist, dann treten Sie mit uns in Kontakt. Wir beantworten Ihnen gerne jegliche Fragen.