Der Heinz von Heiden-Bestseller ist der Winkelbungalow. Hier zu sehen mit hellem Putz, bodentiefen Fenstern und einem Walmdach.

Bungalow Cumulus 770

Weniger Energieverbrauch - Mehr Klimaschutz

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Alle Infos zum GEG

Die Effizienzhäuser gemäß BEG bei Heinz von Heiden

Ob Effizienzhaus 55, 40 oder 40 Plus: Mit den neuen Effizienzhausstufen nach der Bundesförderung für effiiente Gebäude (BEG; ehemals KfW-Effizienzhäuser) sind Sie bei Heinz von Heiden auf der sicheren Seite.

Bauen Sie Ihr Massivhaus mit Heinz von Heiden und wählen die von Ihnen gewünschte technische Ausstattung. Gleichzeitig profitieren Sie von den Förderprogrammen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und in jedem Fall bauen Sie ein zukunftssicheres, energiesparendes Haus mit uns.

Die am 01. Juli 2021 gestartete Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) vergibt sowohl Kredite als auch Zuschüsse. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude ersetzt damit die bisherigen Förderungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und gilt für alle Wohngebäude, so auch Einfamilienhäuser, Doppelhäuser oder Zweifamilienhäuser.

Grundsätzlich bietet die Bundesförderung für effiziente Gebäude einen Kredit (261, 262) oder einen Zuschuss (461) für den Neubau von Effizienzhäusern an. Ein Kredit mit Tilgungszuschuss empfiehlt sich, wenn Sie eine Finanzierung für Ihren Hausbau in Anspruch nehmen möchten. Der Zuschuss hingegen empfiehlt sich, wenn genug Eigenkapital vorhanden ist und keine Finanzierung in Anspruch genommen wird oder der Hausbau nicht über BEG-Fördermittel finanziert wird. 

 

EffizienzhausJahres-PrimärenergiebedarfTransmissionswärmeverlustKreditbetrag/Förderfähige KostenTilgungszuschuss/Zuschuss
Referenzgäude GEG100%100%   
Effizienzhaus 5555%70%120.000,- EUR15%18.000,- EUR
Effizienzhaus 4040%55%120.000,- EUR20%24.000,- EUR
Effizienzhaus 40 Plus40%55%150.000,- EUR25%37.500,- EUR

 

Umweltschonende Senkung der Heizkosten.

Weniger Energieverbrauch. Mehr Klimaschutz, Komfort und Sicherheit. Hierfür stehen die neuen Heinz von Heiden Energieeinsparfenster mit 3-Scheiben-Isolierglas, 88 mm starken Rahmen und sechs Dichtungen in drei Ebenen. Die Wärmedämmwerte eines solchen Klimaschutz-Fensters sind unübertroffen.

Jetzt Niedrigenergiehaus bauen

Effiziente Gebäude Dämmung

Heinz von Heiden setzt neue Maßstäbe

Baden-Württemberg hat mit dem "Erneuerbares-Wärme-Gesetz", welches zum 01.04.2008 in Kraft trat, eine bundesweite Vorreiterrolle übernommen. Wir von Heinz von Heiden finden: Ein Meilenstein für den Klimaschutz. Es hat uns so überzeugt, dass wir die Anforderungen als neuen Standard für alle Heinz von Heiden Massivhäuser definiert haben, noch ehe eine bundesweite Regelung verabschiedet wird.

Höherer Gebäudewert und Wohnkomfort.

Bestens gedämmt: Den neuen Energiestandard erreichen wir durch eine deutliche Verbesserung der Wärmedämmeigenschaften der Außenwände und des Daches. Der Wärmdurchgangskoeffizient U beträgt 0,19 W/m² K.

Angesichts des anhaltend hohen Niveaus der Energiepreise und weiter drohender Kostensteigerungen tragen wir damit auch dem Wunsch unserer Bauherren nach Energieeinsparung Rechnung. So sind wir nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch ganz weit vorn. Diesen Vorteil geben wir Ihnen als Kunden gern weiter. Er bedeutet für Sie:

Fundamentdämmung mit Wärmedämmverbundsystem

  • umlaufende Perimeterdämmung als Wärmeschutz
  • in der Frostschürze (Fundamentdämmung)
  • Vorbehaltliche objektspezifischer Parameter

Regel-Wanddämmung mit Wärmedämmverbundsystem

  • 1,2 cm Gipsputz
  • 17,5 cm Poroton-Mauerwerk
  • 16 cm EPS-Dämmplatte (WLG 035)
  • 3-5 mm Strukturputz
  • U-Wert = 0,19 W/m²K

Regel-Dachdämmung im Schrägdach

  • Gipskartonplatte 12,5 mm
  • 4 cm Luftschicht (ruhend)
  • Dampfbremse (Folie)
  • 24 cm Sparrenvolldämmung WLG 040
  • Konterlattung - Dachlattung
  • Unterspannbahn
  • Dachhaut
  • U-Wert = 0,19 W/m²K (Vorbehaltlich objektspezifischer Parameter)

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur Wärmedämmung und -rückgewinnung

Was ist eine Abluftanlage?

In der Vergangenheit wurden Wohnräume über die Fenster belüftet. Dadurch ging unnötig viel Heizwärme verloren. Durch die Abluftanlage müssen Sie nicht mehr an das umständliche Lüften denken.  Diese sorgt automatisch für das Zuführen frischer Luft sowie das Abführen „verbrauchter Luft“.

 

Was muss ich zum Thema Dachdämmung wissen?

Die Dachdämmung ist ein Teil der Wärmedämmung von Gebäuden und eignet sich ebenso, wie die Kellerdämmung oder Fassadendämmung dazu, den Energieverbrauch eines Gebäudes zu senken.

Die Regeldachdämmung ist wie folgt aufgebaut:

  • Gipskartonplatte
  • Luftschicht
  • Dampfbremse
  • Sparrenvolldämmung

Bei spezifischen Fragen zur Dachdämmung berät Sie gern Ihr persönlicher Bauherrenfachberater.

 

Was versteht man unter Fundamentdämmung?

Die Fundamentdämmung ist ein belastbarer Dämmstoff, der sich vor allem für Bereiche eignet, in denen der Wärmeschutz hoher Feuchtigkeitsbeanspruchung und mechanischen Belastungen ausgesetzt ist.
Sie wird zur Schalung und Dämmung von Fundamentplatten verwendet und eignet sich ebenso wie die Fassadendämmung, den Energieverbrauch eines Gebäudes zu senken.

 

Wie baut sich die Gebäudedämmung auf?

Die Gebäudedämmung fasst die verschiedenen Bereiche des Hauses zusammen:

  • Fundamentdämmung
  • Wanddämmung
  • Dachdämmung
  • Klimaschutzfenster

Bestens gedämmt: Den aktuellen Energiestandard erreichen wir durch eine deutliche Verbesserung der Wärmedämmeigenschaften der Außenwände und des Daches.
Weniger Energieverbrauch, mehr Klimaschutz, mehr Komfort und Sicherheit. Hierfür stehen die Heinz von Heiden Energieeinsparfenster mit 3-Scheiben-Isolierglas. Die Wärmedämmwerte eines solchen Klimaschutzfensters sind unübertroffen.

 

Wie funktionieren Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung?

Bei einer zentralen Be- und Entlüftungsanlage werden die Außenluft und die Fortluft über ein zentrales Lüftungsgerät gefördert. Die verbrauchte Luft wird aus den Feuchträumen abgesaugt und gleichzeitig Frischluft in die Wohn- und Schlafräume eingeblasen, dadurch entsteht eine komfortable und zugfreie Querlüftung im Gebäude. Die Lüftungsleitungen werden vorzugsweise unter dem Estrich und Installationsschächten verlegt und die Zu- und Abluftöffnungen in Form von Boden-, Decken- oder Wandauslässen ausgebildet. Die Anpassung der Volumenströme an die Räumlichkeiten erfolgt an zentralen Verteilern oder an den Luftauslässen.

Durch Abgleichen der Zu- und Abluftvolumenströme erreicht man eine Lüftungsbalance. Durch die zentrale Zusammenführung von Zu- und Abluft sind diese Systeme für den Einsatz von Wärmerückgewinnungssystemen geradezu prädestiniert. Dabei wird der Abluft Wärme entzogen und sorgt damit für eine Erwärmung der Zuluft. Durch die Wärmerückgewinnung wird nicht nur der Lüftungswärmebedarf reduziert, sondern es ergibt sich durch die Vorwärmung der Zuluft zusätzlich ein erhöhtes Behaglichkeitsgefühl. Die Wärmerückgewinnungsgrade, insbesondere der modernen Hochleistungswärmetauscher, betragen bis zu über 90% und können somit bei korrekter Betriebsweise zu nennenswerten energetischen Einsparungen führen. Durch die Filterung der Zuluft erfüllt diese Anlage alle Komfortansprüche.

Was versteht man unter dem U-Wert?

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) ist ein spezifischer Kennwert eines Bauteils. Er wird im Wesentlichen durch die Wärmeleitfähigkeit und Dicke der verwendeten Materialien bestimmt. Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient, desto besser ist die Wärmedämmeigenschaft.

Wie baut sich die Wanddämmung auf?

Die Wanddämmung ist ein Teil der Wärmedämmung von Gebäuden und eignet sich ebenso, wie die Dachdämmung dazu, den Energieverbrauch eines Gebäudes zu senken.

Die Regelwanddämmung mit Wärmeverbundsystem setzt sich wie folgt zusammen:

  • Gipsputz
  • Mauerwerk
  • Dämmplatte
  • Strukturputz

Bei spezifischen Fragen zur Wanddämmung berät Sie gern Ihr persönlicher Bauherrenfachberater.

Was ist mit Wärmedämmung gemeint?

Wärmedämmung ist die Reduktion des Durchganges von Wärmeenergie durch eine Hülle, um einen Baukörper vor Abkühlung oder Erwärmung zu schützen.

 

 

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Wärmepumpen arbeiten nach dem Prinzip eines Kühlschranks: gleiche Technik, nur umgekehrter Nutzen. Der Wärmepumpe entzieht der Umwelt Wärme aus der Luft oder der Erde. Diese gewonnene Wärme wird im Gerät aufbereitet und an das Heizungswasser weitergegeben. Aufgrund Ihrer sehr hohen Effizienz und Nutzung der Umweltenergie, gelten Wärmepumpen als erneuerbare Energie.

 

 

Was ist eine Wärmeschutzverglasung?

Isoliergläser werden als Wärmeschutzgläser (oder auch Wärmedämmgläser) bezeichnet, wenn mindestens eine der Scheiben beschichtet ist. Mit der Beschichtung kann der Verlust der Wärmedämmung aus dem Wärmestrahlungsanteil erheblich verringert werden. Die Beschichtungen bestehen aus Edelmetallen oder Metalloxiden. Um eine Beschädigung bei der Nutzung und Reinigung zu vermeiden, sind sie meist im Scheibenzwischenraum angeordnet.

Das Klimaschutzfenster

Weniger Energieverbrauch. Mehr Klimaschutz, Komfort und Sicherheit

Die optional erhältlichen Heinz von Heiden-Klimaschutzfenster stehen nicht nur für eine neue moderne Generation von Kunststofffenstern, sondern erfüllen heute schon die Umweltanforderungen von morgen.

Von unseren Ingenieuren in Zusammenarbeit mit der Industrie entwickelt, gewährleistet dieses einzigartige Produkt bereits in der Standardausführung eine erhöhte Sicherheit mit der Aushebelsicherung (AHS). Die Fenster verfügen durch ihre 88 mm tiefen Profile - in Verbindung mit der 3-Scheiben-Isolierverglasung - über herausragende Schall- und Wärmedämmeigenschaften.

Dank verbesserter Statik sind sie darüber hinaus äußerst langlebig und robust. Das Heinz von Heiden Klimaschutzfenster mit seinem 3-Scheiben-Isolierglas wird umweltfreundlich und voll recyclebar hergestellt. Hervorragende Aussichten also für alle, die ihren Energieverbrauch effektiv und wirtschaftlich verringern wollen und täglich Energie sparen möchten.

  • 3-Scheiben-Isolierglas
  • U-Wert der Scheibe in der Basisausführung Ug 0,6 W/m²K nach DIN EN 673
  • wärmetechnisch optimierter Randverbund mit 23 mm Glaseinstand um
  • Tauwasserbildung im Randbereich zu minimieren

Erhöhte Sicherheit AHS durch vier Pilzkopfverriegelungen

Heinz von Heiden Klimaschutzfenster tragen nicht nur zum Umweltschutz bei, sie schützen auch gleichzeitig vor ungebetenen Gästen. Denn all unsere Fenster sind schon standardmäßig mit vier Pilzkopfverriegelungen mit erhöhter Sicherheit gegen körperliche Gewalt und Vandalismus ausgestattet.

Abschließbare oder sperrbare Handhebel verhindern das Verschieben des Beschlages und bieten noch mehr Einbruchshemmung durch Anbohrschutz des Handhebels. Ein überzeugendes und ausgereiftes Stück Technologie, das dabei hilft, Sie und Ihren Lebensraum wirkungsvoll zu schützen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fenster mit zusätzlicher Beschlagtechnik gegen einfaches oder auch schweres Einbruchswerkzeug auszustatten.

Fragen Sie uns - wir realisieren mit Ihnen Ihre persönliche Sicherheit.

Der Querschnitt eines Heinz von Heiden-Hauses

Gebäudequerschnitt Bungalow

Gebäudequerschnitt Einfamilienhaus

Gebäudequerschnitt Stadtvilla

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Effizienzhäusern

Was muss ich über Effizienzhäuser wissen?

Der Begriff Effizienzhaus wurde vor allem durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und legt einen Energiestandard fest. Effizienzhäuser zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente Bauweise und Gebäudetechnik und erreichen ein höheres Maß an Energieeffizienz, als es der Gesetzgeber vorgibt. Maßgeblich ist hier der Jahresprimärenergiebedarf (Bestimmend ist hier vor allem die Heiz- und Lüftungstechnik und dessen Energiebedarf) und der Transemissionswärmeverlust (Wärmeverlust durch die Gebäudehülle; ausschlaggebend ist hierbei die Dämmung der Fenster sowie die Qualität der Gebäudehülle). Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) definiert in diesem Zusammenhang maximale Werte, die ein vergleichbarer Neubau einhalten muss. Dieser Vergleich dient darüber hinaus auch der Zuordnung in verschiedene staatlliche Förderstandards.

 

Bekomme ich zu meinem Haus einen Energiebedarfsausweis?

Sobald das Haus errichtet wurde, wird Ihnen ein Energiebedarfsausweis ausgestellt. 

 

Denkt Heinz von Heiden beim Neubau an Energiesparen und Energieeffizienz?

Insbesondere beim Bau eines neuen Hauses lässt sich das Thema Energieeffizienz gut angehen. Auch Heinz von Heiden haht sich hier zum Ziel gesetzt, energiesparende Alternativen zur konventionellen Haustechnik anzubieten.

Informieren Sie sich gerne hier über die innovative Haustechnik, die Sie für Ihr persönliches Traumhaus auswählen können.

 

Bekomme ich moderne Fenster (Klimaschutzfenster)?

Ein Fenster hat heutzutage vielfältige Anforderungen zu erfüllen: Belichtung der Räume, Wärmeschutz, Schallschutz, Winddichtheit, Einbruchsschutz, gestalterisches Stilmittel. Für all diese Anforderungen sind unsere Fenster bestens gewappnet.

Da Ihre Fenster speziell für Ihr Haus hergestellt werden, können sie auf besondere Anforderungen oder Gestaltungswünsche angepasst werden.