Einfamilienhaus Alto 630 mit Flachdachterrassengiebel

Das Einfamilienhaus dieser Bauherrenfamilie zeigt, dass klassisch nicht gleich langweilig bedeutet

Die massive Bauweise „Stein auf Stein“ garantiert ein qualitativ hochwertiges Zuhause. Durch die auffällige rote Putzfarbe sticht der Flachdachterrassengiebel sofort ins Auge und ist ein Eyecatcher für jeden, der vorbei geht. Aber nicht nur von außen, sondern auch von innen ist das Einfamilienhaus einzigartig. 

Was zeichnet das Haus von Innen aus?
Die bodentiefen Fenster, die sich durch das komplette Haus ziehen, verleihen den 164 Quadratmetern Gesamtwohnfläche noch viel mehr Raum und Licht. Auch die Dachfenster im Obergeschoss fangen zusätzliches Licht perfekt ein. Über die Diele hat man sofort einen Blick auf Terrasse und Garten, welche man durch das Wohnzimmer erreichen kann. Das Zusammenspiel des Wohnbereiches mit der offenen Küche verbleibt bei der klassischen „L-Form“. Durch die offen gehaltene Küche verliert man keinerlei Nähe zur Familie oder den Gästen und kann die Kommunikation immer aufrechterhalten. Abgesehen von Küche und Wohnen befindet sich ein Hausanschlussraum rechts neben der Diele genauso wie das Duschbad. Über die Treppe gelangt man in das Dachgeschoss. Von der Diele aus sind fünf Räume direkt zu erreichen. Ausgenommen die Ankleide, in welche man nur durch das Schlafzimmer gelangen kann. Somit fungiert die Diele als zentraler Mittelpunkt des Dachgeschosses. Vor den bodentiefen Fenstern befindet sich ein französischer Balkon, dieser dient als Sicherheit und ist gleichzeigt ein optischer Hingucker von außen. Die drei Kinderzimmer sind zum Garten hin ausgerichtet, Schlafzimmer und Bad hingegen zur Straßenseite.
Im Großen und Ganzen bleibt das Alto 630 der klassischen Linie treu, doch es hat auch ganz individuelle Züge. Eins ist klar: Hier steht Wohlfühlen für die ganze Familie auf dem Programm.