Unsere 50.000ste Baufamilie - wir freuen uns sehr!

Unsere 50.000ste Baufamilie mit ihrem Traumhaus, dem Alto 610.

In diesem Jahr darf Heinz von Heiden nicht nur sein 90-jähriges Jubiläum feiern, sondern auch seine 50.000 Baufamilie. Mit Stolz stellen wir unser Bauherrenpaar Grenningloh mit ihrem Traumhaus, dem Alto 610, vor. Es ist uns eine besondere Freude, denn die Bauherrin ist schon seit Kindheitstagen ein Heinz von Heiden-Fan. Vor 20 Jahren haben sich ihre Eltern für den Bau mit Heinz von Heiden entschieden und wohnen seitdem glücklich in ihrem Satteldachhhaus.

Von Anfang an auf Vertrauen gebaut
Als sich die Grenninglohs im Juni 2019 für den Hausbau entschieden haben, stand für die Bauherrin fest, dass Sie am liebsten mit Bauherrenfachberater Ralph-Guido Kuhnhold, ansässig im Musterhaus Altena, das Hausbauprojekt in Angriff nehmen möchte. Er hat damals schließlich auch ihre Eltern sehr zufriedenstellend beraten.

Nach mehreren mehrstündigen Terminen wurde gemeinsam mit Herrn Kuhnhold das perfekte Grundstück in unmittelbarer Nähe zu den Eltern der Bauherrin gefunden. Auch die Entwürfe für das zukünftige Traumhaus waren in entspannter Atmosphäre alsbald gemeinsam erarbeitet. Ralph-Guido Kuhnhold stand dem Bauherrenpaar in allen Fragen und Situationen mit Rat und Tat zur Seite, sodass die Beiden nach Beendigung der Planung im Musterhaus Altena eine perfekte Vorstellung von ihren vier Wänden hatten.

Folglich stand ein Termin zur Projektplanung in Isernhagen auf dem Programm. Gemeinsam mit Herrn Kuhnhold im Schlepptau machte sich das Pärchen auf den Weg und traf dort auf ihren Projektplaner Sandro Kubern. An diesem Tag durften viele Entscheidungen gefällt werden: Dachpfanne, Fenster, Fensterbank, Innentür und vieles mehr wurde bemustert und final eingeplant. „Nach einem langen und aufregenden Tag fühlten wir uns in unserer Entscheidung, mit Heinz von Heiden zu bauen, erneut bestätigt.“, so unsere Bauherrin.


Mittlerweile ist das Paar kurz vorm Einzug und wartet gespannt auf die Hausübergabe. Auch auf der Baustelle hat bis dato dank Bauleiter Bernd Eutebach alles bestens geklappt.

Wir freuen uns bereits sehr, wenn die Grenninglohs ihren Haustürschlüssel in der Hand halten.