Ihr Massivhaus von Heinz von Heiden

Zuhause ist, wo Träume wahr werden

Zuhause ist, wo Träume wahr werden

Heinz von Heiden feiert in diesem Jahr sein 90. Firmenjubiläum und das 50.000ste gebaute Massivhaus. Unsere Jubiläums-Baufamilie die Försters begleiten uns durch das laufende Jahr. Doch was macht Heinz von Heiden und seine Massivhäuser eigentlich so besonders? Was genau ist ein Massivhaus und was eine Mehrspartenhauseinführung? Diese und weitere Fragen erklären wir im nachfolgenden Tutorial. 

Unsere vorgedachten Grundrisslösungen sind auf alle Lebensphasen eingestellt. Wir passen uns hier Ihren individuellen Bedürfnissen an. Und das Beste ist, ob Bungalow, klassisches Einfamilienhaus oder unsere zweigeschossigen Massivhäuser wie die Stadtvilla oder das Bauhaus – wir haben für jede Vorliebe etwas in unserer Systemarchitektur dabei. Denn die Erfahrung aus 50.000 gebauten massiven Ein- und Zweifamilienhäusern hat uns gezeigt was wirklich wichtig ist. Hier richten sich unsere Grundrisse stets nach Ihren persönlichen Wünschen.

>> Sie haben noch Fragen? Schauen Sie gern in unsere FAQ

 

Heinz von Heiden baut auf:

  • 15 Monate Festpreisgarantie
  • Zahlung mit Hausübergabe
  • Ausgezeichnete Bonität
  • Bauherrenschutzbrief
  • 90 Jahre Erfahrung

Zuhause ist, wo ich mich massiv wohlfühle

Das Massivhaus

Zuhause ist, wo ich mich massiv wohlfühle. 

Wir von Heinz von Heiden bauen sehr moderne Häuser mit qualitativ hochwertiger Technik. 
In Europa und besonders in Deutschland bauen wir seit Jahrhunderten mit Tonziegeln. Gebrannt halten Tonziegel locker 100 Jahre, sie sind ein perfekter Wärme- und Kältespeicher. Und zu guter Letzt sind sie ein perfekter Schallschutz. Die hohe Dichte macht es möglich. Unsere Häuser in massiver Bauweise zeichnen sich durch eine hohe Wertbeständigkeit über Generationen hinweg aus. 

Unsere Massivhäuser haben alle eine Wohnraumhöhe von über 2,50 m. 

 

Zuhause ist, wo mein Haus Energie spart

Die Energieeffizienz

Zuhause ist, wo mein Haus Energie spart.

Bei unseren Heinz von Heiden Massivhäuser erhalten Sie die energieeffiziente Wärmepumpe, die hocheffiziente Gebäudedämmung sowie u.a. die 3-fach Verglasung mit Wärmeschutz im Preis inklusive. Auch in unseren Leistungen bereits enthalten ist die Frostschürze mit Dämmung oder die wärmegedämmte Bodeneinschubtreppe. 

Alle Heinz von Heiden Häuser erfüllen die Auflagen des Gebäudeenergiegesetzes (kurz GEG), dieses schreibt vor wie viel Energie ihr Haus maximal verbrauchen darf. Denn Wärme, die Ihr Haus verlässt, ist Wärme, die Sie bezahlt haben. Und je weniger Wärme Sie verlieren je weniger muss die Wärmepumpe erzeugen.

Zuhause ist, wo alles auf einem soliden Fundament steht

Die Bodenplatte

Zuhause ist, wo alles auf einem soliden Fundament steht.

Bei jedem Heinz von Heiden Massivhaus ist die Bodenplatte immer im Preis mit dabei. 

Die Bodenplatte muss nicht nur abdichten, sondern auch dafür sorgen, das Ihr neues Haus sicher steht. Und das sehr, sehr lange.
Auf die Verdichtete Gründung kommt eine mindestens 20cm dicke Bodenplatte aus wasserundurchlässigem Beton sog. WU Beton. Eine Frostschürze ist auch dabei sowie 3 Erder aus Edelstahl für die Elektroinstallation. Dann gibt es noch einen dicken Kragen gegen den Frost, eine sogenannte Sockeldämmung auf die wasserdichte Abdichtung.
 

Zuhause ist, wo ich immer Anschluss habe.

Die Mehrspartenhauseinführung

Zuhause ist, wo ich immer Anschluss habe.      
Denn Wasser, Strom, Internet und Telefon etc. müssen irgendwie in Ihr neues Haus und das geht durch die Mehrspatenhauseinführung!
Und damit Sie beim Einzug in Ihr neues Haus auch Baden, Kochen oder Telefonieren können sorgen wir von Heinz van Heiden dafür, dass in der Bauphase alle Anbieter fristgerecht Ihre Anschlüsse legen können.

Ebenfalls im Preis inklusive ist ein Außenwasserhahn und wenn gewünscht gibt es auch ein CAT-7 fähiges Netzwerk für Ihr neues Massivhaus.  

 

 

Zuhause ist, wo die Luft rein ist

Die Lüftungsanlage

Zuhause ist, wo die Luft rein ist.

Was meinen Sie gibt es Lösung für folgendes Problem? Können Sie Ihr Haus lüften ohne dass die Fenster geöffnet sind, auch wenn draußen gerade Ihre Gartenparty ist und die Kinder schlafen müssen?

Eine Lüftungsanlage ist die Lösung! Der Mehrwert dieser Anlage ist unschätzbar, denn es ist nicht nur der Lärmschutz, weil Sie zum Lüften nicht die Fenster öffnen müssen. Sie können Ihre Lüftungsanlage zentral steuern. Durch den ständigen Luftaustausch ist stets frische Luft in den Zimmern, natürlich auch wenn Sie mal verreisen. Das verhindert zudem Feuchtigkeit in den Räumen. Gerade im Winter kühlen durch geöffnete Fenster die Zimmer meist aus, was wiederum zu Feuchtigkeit führen kann. 

Häufig gestellte Fragen

1. Was ist eine Bodenplatte?

Die Bodenplatte leitet die Lasten Ihres Hauses sicher in den Untergrund ab. Diese wird im Zuge der statischen Berechnung auf die vorhandenen Bodenverhältnisse angepasst und ggf. verstärkt. So ist sichergestellt, dass das Haus sicher und dauerhaft konzeptioniert werden kann. Aus diesem Grund ist für jedes Haus ein Bodengutachten erforderlich.

2. Was muss ich über Effizienzhäuser wissen?

Der Begriff Effizienzhaus wurde vor allem durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und legt einen Energiestandard fest. Effizienzhäuser zeichnen sich durch eine besonders energieeffiziente Bauweise und Gebäudetechnik und erreichen ein höheres Maß an Energieeffizienz, als es der Gesetzgeber vorgibt. Maßgeblich ist hier der Jahresprimärenergiebedarf (Bestimmend ist hier vor allem die Heiz- und Lüftungstechnik und dessen Energiebedarf) und der Transemissionswärmeverlust (Wärmeverlust durch die Gebäudehülle; ausschlaggebend ist hierbei die Dämmung der Fenster sowie die Qualität der Gebäudehülle). Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) definiert in diesem Zusammenhang maximale Werte, die ein vergleichbarer Neubau einhalten muss. Dieser Vergleich dient darüber hinaus auch der Zuordnung in verschiedene staatlliche Förderstandards.

3. Wie funktionieren Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung?

Bei einer zentralen Be- und Entlüftungsanlage werden die Außenluft und die Fortluft über ein zentrales Lüftungsgerät gefördert. Die verbrauchte Luft wird aus den Feuchträumen abgesaugt und gleichzeitig Frischluft in die Wohn- und Schlafräume eingeblasen, dadurch entsteht eine komfortable und zugfreie Querlüftung im Gebäude. Die Lüftungsleitungen werden vorzugsweise unter dem Estrich und Installationsschächten verlegt und die Zu- und Abluftöffnungen in Form von Boden-, Decken- oder Wandauslässen ausgebildet. Die Anpassung der Volumenströme an die Räumlichkeiten erfolgt an zentralen Verteilern oder an den Luftauslässen.

Durch Abgleichen der Zu- und Abluftvolumenströme erreicht man eine Lüftungsbalance. Durch die zentrale Zusammenführung von Zu- und Abluft sind diese Systeme für den Einsatz von Wärmerückgewinnungssystemen geradezu prädestiniert. Dabei wird der Abluft Wärme entzogen und sorgt damit für eine Erwärmung der Zuluft. Durch die Wärmerückgewinnung wird nicht nur der Lüftungswärmebedarf reduziert, sondern es ergibt sich durch die Vorwärmung der Zuluft zusätzlich ein erhöhtes Behaglichkeitsgefühl. Die Wärmerückgewinnungsgrade, insbesondere der modernen Hochleistungswärmetauscher, betragen bis zu über 90% und können somit bei korrekter Betriebsweise zu nennenswerten energetischen Einsparungen führen. Durch die Filterung der Zuluft erfüllt diese Anlage alle Komfortansprüche.

4. Was zeichnet ein Massivhaus aus?

Um unsere Häuser möglichst wertbeständig zu bauen, ist der Massivhausbau "Stein auf Stein" bei Heinz von Heiden in jahrelanger Tradition verinnerlicht und optimiert. Gegenüber eines Fertighauses besticht es vor allem in punkto Wärmespeicherung und Lebenserwartung. So kann ein qualitativ hochwertiges Massivhaus über Generationen hinweg Familien ein Zuhause sein. 
Finden Sie Ihr Traumhaus im Heinz von Heiden-Hausfinder.