Lichtdurchflutete Zimmer mit Aussicht.

Mein Haus mit Erker.

Haus mit Erker:
Platz an der Sonne

Zimmer mit Aussicht: Sie möchten ein Einfamilienhaus mit Erker bauen? Ob rechteckig im kubischen Stil oder verwinkelt in Trapezform: Der lichtdurchflutete Vorbau zählt zu den beliebtesten Gestaltungsmöglichkeiten für moderne Eigenheime. Doch nicht nur optisch wertet er Ihr neues Zuhause auf. Auch der zusätzliche Wohnraum lässt die Wünsche vieler Bauherren wahr werden. Jetzt informieren und schlüsselfertiges Traumhaus bauen – mit Heinz von Heiden!

 

Haus mit Erker finden

Wohnfläche in m²
Anzahl der Zimmer
Energieeffizienzklasse
Preis
Eigenschaften
Alle Eigenschaften anzeigen

Sortieren nach:
Reihenfolge:
0

Einfamilienhaus mit 151,1 m²

151,1
Satteldach 45°
€€
ab 304.257
0

Einfamilienhaus mit 173,5 m²

173,5
Satteldach 45°
€€
ab 317.271
0

Einfamilienhaus mit 153,9 m²

153,9
Satteldach 45°
€€
ab 304.311
0

Stadtvilla mit 320,9 m²

320,9
Zeltdach 25°
€€€
ab 706.587
0

Einfamilienhaus mit 178,6 m²

178,6
Satteldach 45°
€€
ab 328.028

Was ist ein Erker

Ein Erker ist zunächst nichts Anderes als ein aus der Fassade herausragender Gebäudevorsprung. Geschlossen und befenstert kann er sich sowohl über eine als auch über mehrere Stockwerke erstrecken. Dabei ruht er auf einer Geschossdecke und verfügt somit nicht über unmittelbaren Bodenkontakt.

Vielleicht schwebt Ihnen jedoch kein klassischer Erker, sondern ein Haus mit Gaube vor? Gauben zählen zu den Erker-Sonderformen und sind ausschließlich auf das Dach begrenzt. Verfügt Ihr Erker über Bodenkontakt, wird er als Auslucht bezeichnet. Reicht eine Auslucht bis in das Dachgeschoss, handelt es sich um ein Zwerchhaus.

Sie wollen ein Haus bauen und individuelle Vorstellungen realisieren? Bei Heinz von Heiden profitieren Bauherren von maßgeschneiderten Lösungen.

Ihr persönlicher Bauherrenfachberater

Sie haben Fragen? Ein Heinz von Heiden-Ansprechpartner aus Ihrer Gegend hilft Ihnen gerne weiter.

Das zeichnet ein Haus mit Erker aus

Ob gemütliche Leseecke im Obergeschoss oder geräumiger Eingangsbereich – ein Erker eröffnet neue Möglichkeiten. Welche zahlreichen Hausbau-Vorteile der dekorative Vorbau noch bietet? Wir verraten es Ihnen:

1. Zusätzliche Wohnfläche schaffen:

Gerade bei kompakten Grundstücken ist der Raumgewinn durch einen Erker ein überzeugendes Argument. Schließlich gilt für jedes Haus ein Mindestabstand von 3 Metern zum Nachbargrundstück. Erker sind von dieser gesetzlichen Regelung ausgenommen und dürfen bis zu 1,5 Meter aus der Fassade herausragen. Optimal, um einige zusätzliche Quadratmeter Wohnfläche zu schaffen – ohne die Abstandsflächen zu missachten.

2. Optisches Highlight setzen:

Mit ihrem charakteristischen Look werten Erker jede Fassade auf. Je nach Form unterstreichen sie auch den Baustil Ihres Traumhauses. Kombiniert mit einem Flachdach dient ein rechteckiger Erker als Blickfang, wenn Sie z. B. ein Kubushaus bauen. Als Trapezerker erinnert der gemauerte Vorbau an die schmuckvolle Architektur der Gründerzeit. Mit einer kontrastierenden Farbgebung oder einem von der Fassade abweichendem Verblender können Sie die optische Wirkung des Erkers zusätzlich hervorheben.

3. Räumen Struktur verleihen:

Räumlich abgegrenzt vom restliche Grundriss Ihres Eigenheims eignen sich Erker ideal, um eine ruhige Ecke zu finden. Ob für einen Esstisch mit Blick ins Grüne oder eine gemütliche Leseecke – nutzen Sie den Erker, um Ihren neuen Lieblingsplatz zu schaffen. Auch ein Blumenfenster oder kompakter Indoor-Garten finden im Erker ausreichend Platz und Sonne.

4. Erker als natürliche Lichtquelle planen:

Heizung, Licht, Unterhaltungselektronik und Jalousien per Knopfdruck oder Sprachsteuerung mobil bedienen – genau das verspricht Ihr modern ausgestattetes Smart Home. Mit der richtigen Haustechnik für Ihren Massivbau genießen Sie sämtliche Vorzüge innovativer Wohnkonzepte.

Traumhaus individuell gestalten

Individualisieren Sie Ihr Haus nach Ihren Wünschen. Wir zeigen Ihnen Grundrisslösungen und Visalisierungen und Sie zeigen uns Ihren Traum.

Grundriss anpassen
Fassade gestalten
Innenausstattung kombinieren

Diese Häuser mit Erker erwarten Sie bei Heinz von Heiden

Ein Einfamilienhaus bauen und eigene Wünsche in die Gestaltung des Grundrisses miteinfließen lassen – genau dafür schätzen Bauherren unseren Service bereits seit vielen Jahrzehnten. Wir stellen Ihnen zwei der schönsten Häuser mit Erker aus unserem umfangreichen Angebot vor:

Ebenerdiges Wohnen auf 160 qm – der Luxus-Bungalow Cumulus 990 überzeugt mit großen Fensterfronten und schmuckvollen Giebelfenstern. Mit Walmdach und zwei überdachten Terrassen ausgestattet, bietet Ihr exklusives Zuhause auch großzügig gestaltete Flächen. Neben einem offenen Wohn- und Essbereich erwartet Sie ein lichtdurchflutetes Raumkonzept.

Ausgestattet mit einem Erker, der sich über zwei Stockwerke erstreckt, präsentiert sich das Einfamilienhaus Alto H10 als geräumiges Zuhause für die ganze Familie. Der offene Wohnraum mit angrenzender Küchennische eignet sich perfekt, um im Erker einen Esstisch zu platzieren. Mit 154 qm Wohnfläche, 3 Schlafzimmern im Dachgeschoss und einem großen Familienbad ist dieser Haustyp wie gemacht für gesellige Momente im Kreise Ihrer Liebsten. Eine gewendelte Treppe und die Dachschräge setzen weitere gestalterische Akzente.

Sie möchten wissen, welche Häuser aus dem Heinz von Heiden Sortiment noch über einen Erker verfügen? Hier kommt die Übersicht!

Häuser mit Erker:

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Je nach Bausubstanz und Standort des Hauses können Erker auch nachträglich angebaut werden. Häufig ist das Nachrüsten jedoch recht aufwändig. Bevor Sie Ihr Bauvorhaben umsetzen, sollten Sie unbedingt einen Statiker hinzuziehen, um die Tragfähigkeit des Gemäuers zu prüfen.

Während ein Erker sich über mehrere Stockwerke erstrecken kann, ist eine Gaube auf das Dachgeschoss begrenzt.

Ein Fenstererker ragt ohne Brüstung ab Fensterhöhe aus der Fassade und ist rundherum mit Fenstern ausgestattet. Diese Erkerform galt bis in die 1970er Jahren als architektonische Raffinesse und diente häufig als sonniger Standort für Zimmerpflanzen.

Bereits im Mittelalter waren Erker beliebt – jedoch weniger als ästhetisches Stilelement, sondern vielmehr als strategischer Beobachtungsposten in Wehrbauten wie Burgen und Schlössern. Besonders Eckerker mit ihrem günstigen Blickwinkel von 270 Grad boten ideale Voraussetzungen, um potenzielle Angreifer bereits aus der Ferne zu erkennen.

Bauen mit Heinz von Heiden

Wir von Heinz von Heiden verfügen über 90 Jahre Erfahrung im Hausbau und gehören zu Deutschlands erfolgreichsten Anbietern von Massivhäusern

  • Zahlung mit Hausübergabe 
  • Bauherrenschutzbrief
  • 15 Monate Festpreisgarantie 
  • Ausgezeichnete Bonität
  • 90 Jahre Erfahrung 

Wenn Sie mit Heinz von Heiden ein Massivhaus bauen, profitieren Sie von einem maßgeschneiderten Konzept für Ihr Traumhaus und genießen ganz persönlichen Service.​​

Musterhäuser besichtigen
Beratungstermin vereinbaren
Katalog anfordern